Pathologie-Konferenz: „Die meisten Geimpften ahnen nicht, wie krank sie jetzt sind“

Unter dem Titel „Die Lebenden und die Toten“, hatte ich bereits über die Pathologie-Konferenz berichtet. Report24 hat sich die Mühe gemacht und die Pressekonferenz als eigenen Artikel erstellt. Die Aussagen der Pathologen machen betroffen und täglich nehmen die Impfschäden der nutzlosen Spritzen zu. Vor dem Hintergrund der in den Bildern gezeigten Fremdkörper in den Impfdosen stellt sich die Frage, mit was die Politiker „geimpft“ worden sind. Kochsalzlösung wäre eine Möglichkeit.

Quelle: Report24 – Die meisten Geimpften ahnen nicht, wie krank sie jetzt sind