Club der klaren Worte: Der größte Skandal seit Bestehen der ARD – Teil 2

Club der klaren Worte: Der größte Skandal seit Bestehen der ARD – Teil 2

Seit mehr als einem Jahr klärt Markus Langemann über die Rolle der Medien und deren Versagen in der sogenannten Corona-Krise auf. Damit ist er einer der wenigen deutschen Journalisten, die dieses Prädikat noch verdienen. Die meisten anderen gefallen sich darin, lediglich Journalisten-Darsteller zu sein. Zum Teil sehen sie sich sogar als politische Aktivisten.

Ich bin nur eine Unternehmerin, die ihre Meinung, ihre Sicht der Dinge bloggt. Aber von Journalisten wie Markus Langemann kann ich lernen. Sein neuer Beitrag ist ein Update und zeigt einmal mehr die Lügen der Presse auf. Der zweite Teil des Videos präsentiert dagegen Bilder, welche die Mainstream Medien verschweigen. Das ist Lückenpresse pur.

Weltweit gehen die Menschen auf die Straße, um gegen die Einschränkungen ihrer Grundrechte zu protestieren. Sie wehren sich dagegen, dass der Staat ihnen eine Impfpflicht auferlegen will und sie wie unmündige Kinder behandelt. Die deutsche Presse schweigt meist dazu oder rückt die Demonstranten sofort ins Lager der Rechten.

Aber um Rechte geht es! Allerdings andere, als dies die Lückenpresse verkaufen will. Deutschland steht endlich auf und wehrt sich gegen die Unterdrückung einer elitären Minderheit, die die globale Kontrolle will. Wer Angst um seine Freiheit und die seiner Kinder oder Enkel hat, darf, ja soll den Beitrag von Markus Langemann teilen. Er ist es wert.

Club der klaren Worte: Der größte Skandal seit Bestehen der ARD – Teil 2

Club der klaren Worte: Der größte Skandal seit Bestehen der ARD

Club der klaren Worte: Der größte Skandal seit Bestehen der ARD

Vor der Kamera steht ein sichtlich bewegter Markus Langemann, der den vermutlich größten Skandal seit Bestehen der ARD aufgedeckt hat. Mit gewohnt klaren Worten prangert er den Angriff auf das Grundgesetz Artikel 5, Absatz 1 an. Ich bin keine Deutsche mehr, aber ich fühle mich Deutschland und seinen Menschen noch immer freundschaftlich verbunden. Immerhin habe ich 30 Jahre gut und gern in Deutschland gelebt.

Wir müssen draußen bleiben!

Aus Dankbarkeit für die mir zuteil gewordene Freundschaft und auch Liebe, habe ich mich seit Jahren sehr weit aus dem Fenster gelehnt, schreibe über politische Themen oder prangere Missstände an. So wie diesen hier. Liebe Leser, Freunde und von mir aus auch Feinde meines Blogs und meiner Person, ist das wirklich noch ein Deutschland in dem alle Menschen in Frieden und Freiheit leben können? Wollt ihr das? Liebe Polizisten und Soldaten, werdet ihr eure Schwestern und Brüder bald wegsperren oder erschießen, wenn der Befehl dazu kommt?

Ist es normal, dass Landesregierungen „Ungeimpfte“ vom weihnachtlichen Einkauf und sogar vom Friseur aussperren, wohl wissend, dass die gleichen „Ungeimpften“ um mit Bus und Bahn zum Arbeitsplatz zu kommen und um diesen zu betreten, einen Test machen müssen? Wo ist die Logik dahinter, wenn in Bussen und Bahnen und selbst am Arbeitsplatz dann Geimpfte, Genesene und Ungeimpfte nebeneinander sitzen?

Eintritt nur für Genesene und Geimpfte, prangt auf den Türen und Schaufenstern in Deutschland. Das hat es schon einmal in ähnlicher Form gegeben. Bei den Nazis waren keine Juden in den Geschäften erwünscht. Deutschland hat nichts, aber auch überhaupt nichts aus seiner Vergangenheit gelernt! Im Einzelhandel wird sogar offen über „rosa Armbändchen“ zur Kontrolle der 2G-Regel nachgedacht. Woran erinnert das? Warum keinen gelben, gut sichtbaren Stern am Kragen? Wann wird der Seitenscheitel Pflicht, wann beim Mann das Oberlippenbärtchen? Die rechte Hand hebt sich danach doch wie von selbst.

Klare Worte

Markus Langemann schreibt auf seiner Seite: „Am 1. Dezember 2021 hat die Hauptabteilung Produktionsservice des Bayerischen Fernsehens eine hausinterne dringende Empfehlung versandt, nach der bei Außenproduktionen nur noch Protagonisten vor die Kamera treten dürfen, die geimpft sind. Drehs sollen vermieden werden, in denen keine Kontrolle über den Impfstatus und das Verhalten der Anwesenden besteht. Die Protagonisten sollen zu einem Dreh vorab informiert werden, dass sie eine FFP2-Maske tragen müssen.“

Wer das ganze Interview ansehen oder lesen möchte, der besucht bitte den Club der klaren Worte und teilt seinen Beitrag mit Freunden. Helft mit, diesen Wahnsinn zu stoppen. Noch ist Zeit!

 

Täglich nachgedacht: Klare Worte

Täglich nachgedacht: Klare Worte

Markus Langemann, vom Club der klaren Worte, hat sich selbst übertroffen. Nachdem diverse Volksverhetzer eine Kampagne gegen jene 50 Schauspieler losgetreten haben, die sich mit #allesdichtmachen ironisch gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung aussprachen, schlägt nun Herr Langemann zurück.

Ich verlinke nachfolgend lediglich seine Webseite, die neben dem Video auch den schriftlichen Kommentar enthält. Vermutlich wird es auf Youtube schon bald gelöscht. Zuvor werde ich noch meinen Kommentar abgeben, der mir seit einigen Tagen auf der Zunge brennt.

Die Reaktion der Schauspieler kommt viel zu spät. Einige, die nun um ihre Karriere fürchten, rudern bereits zurück. Nach mehr als einem Jahr Corona-Irrsinn, nach der Einschränkung der Grundrechte, nach einem gefühlt ewigen Lockdown, der Vernichtung von Existenzen, der Zerstörung der Wirtschaft, hat sich die ewige Kanzlerin mit den weiter verschärften Maßnahmen nun selbst ein unrühmliches Denkmal gesetzt. Den Deutschen stört das wenig. Mutti hat ihn schließlich lieb.

(Zwangs)Impfung, Lockerungen für die dann Geimpften, Masken für die Kritiker, all das erinnert stark an das dunkelste Kapitel Deutschlands. Fast hört man den GröFaZ in der Hölle lachen. Ich prophezeie, dass es noch schlimmer werden wird, wenn Merkels Nachfolger die Grünen in die Regierung holt. Auf den Corona-Lockdown, wird dann der Klima-Lockdown folgen. Bitte nicht mehr atmen, nicht mehr denken sowieso!

Die Grünen sind wahre Meister im Tatsachen verdrehen. Sie sehen 5 € für einen Liter Benzin als angemessen. Euro 7, 8, 9, 10 für PKW sind auch ganz toll. Mehr Elektroautos bitte. Wen interessiert schon die dafür nötige Umweltzerstörung! Die ist ohnehin weit weg in Afrika und Chile. Auszusprechen, wer einer der größten Klimasünder ist, das wagt so gut wie kein deutscher Politiker. Wer die Wahrheit lesen möchte:

Telepolis: Das US-Militär – einer der größten Klimasünder in der Welt

Taiwan, Japan und Schweden, selbst afrikanische Staaten stehen in der Corona-P(l)andemie besser da, als die Nation der Dichter und Denker. Die flüchtet lieber in Muttis starke Arme, das macht man so als guter Untertan. Klar ist man für die Ausgangssperre! Auch im Internet gibt es viele Sonnenbilder. In Deutschland wird es nämlich finster.

Der Club der klaren Worte: Böhmermann, der billige Warm-Upper der Twitter-Crowd #allesdichtmachen