Lesbisch, jung, sucht – 30 Fragen braucht das Land

Rein und unverfälscht gibt es heute eine neue Kostprobe menschlicher Such(t)begriffe. Das Beste aus 30 Tagen. Zum Wohl, meine Damen und Herren.

1. – agresiver budismus – Die Rechtschreibung gehört offenbar nicht zur starken Seite des Besuchers. Aber auch von aggressivem Buddhismus habe ich noch nie etwas gehört. Wenn Buddhisten aggressiv sind, hat das nie etwas mit ihrem Glauben zu tun. In buddhistischen Schriften findet sich keine Stelle, die zur Gewalt aufruft.

2. – mike sehr bodybuilding – Ist das einer dieser „natural“ Bodybuilder, die mehr Testosteron intus haben, als gut für sie ist? Vor zwei Jahren habe ich einen Bodybuilder auch zu diesem Thema interviewed, der mir tieferen Einblick in die Eisenszene gab. Wer das nachlesen möchte klickt HIER.

3. – lesbisch chefin verliebt signale – Die Signale von Verliebten sind immer gleich. Problematisch wird es sie zu entschlüsseln. Vor allem für Frauen. Die stehen oft auf der längsten Leitung der Welt. Ob ich „Schubser Seminare“ anbieten soll?

4. – frauen gehören vor den herd – Unbedingt, der Meinung bin ich auch! Mann steht nämlich schon dahinter und bettelt verzweifelt um Liebe und Essen.

5. – sextreffen in japan – Nee, ist klar.

6. – wie nennt man eine lesbische frau die noch nie etwas mit einem mann hatte – Und hier haben wir das absolute Highlight, den Brüller in Breitwand, die Mutter aller Such(t)begriffe! Als klügste Lesbe der Welt kann und werde ich diese Frage natürlich gern und zur vollen Zufriedenheit beantworten. Ein solche Frau nennt man … klug! Wisst ihr jetzt warum ich so schlau bin?

7. – wie fühlt sich scissoring an – Ich habe immer noch keine Ahnung. Mag mir wer helfen?

8. – japanerin flirten – Machen sie. Und zwar richtig gut! Aber nicht mit dir, lieber unbekannter Besucher.

9. – neid gene – Sind mir unbekannt. Womit ich vermutlich zu einer Minderheit gehöre.

10. – wie sind japanische frauen – Bildhübsch, klug und liebenswert.

11. – lesbensex realität – Das würde Mann vermutlich gern wissen. Wird er aber nie erfahren und muss daher weiter gefakte Lesbenpornos schauen.

12. – lippman walter neoliberalismus – Herr Lippman hat den Neobliberalismus quasi mit erfunden. Und was war jetzt die Frage?

13. – unkorrekte lesbe – Gibt es bestimmt. Ich kenne keine.

14. – hetero frauen werden lesbisch – Endlich! Willkommen liebe „Schwestern!“

15. – lesbischsein erkennen – Das ist für Außenstehende manchmal leichter, als für die Betroffene(n) selbst. Aber wenn sich die Gedanken einer Frau stets um andere Frauen drehen, sollte das ein guter Hinweis sein.

16. – hetero frau verliebt sich in lesbe – Das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Oder soll ich nun die Legende erzählen, wie man eine Hete umdreht?

17. – 10 satz geschichte – Findet sich auf meinem Blog nicht (mehr).

18. – frauen siex lesbian – Ja, ja …

19. – liebe, sex tokyo – Gibt es dort bestimmt.

20. – japanisch-porn-mutter-toschter – Muss ich das kommentieren?

21. – nandalya – Hier, hier, ich! Wobei ich mittlerweile festgestellt habe, dass mein Netzname Nachahmerinnen fand. Macht mich das nun berühmt?

22. – cindy allemann freund – Die Cindy hat eine eigene Webseite. Vielleicht einfach mal nachschauen? Das hilft! KLICK MICH

23. – sex mit japanerin – Den haben überwiegend Japaner. Noch Fragen?

24. – liebesbrief an eine frau lesbisch – Warum sollten sich Liebesbriefe an Lesben und Heten unterscheiden?

25. – frauen in tokyo finden – Augen aufmachen hilft. Dort gibt es jede Menge.

26. – warum fährt paul walker immer autos mit lenkrad auf der rechten seite? – Immer stimmt so nicht. Paul Walker hat einige Autos gefahren, die in und für Japan produziert worden sind. Und bekanntlich gibt es in meiner Heimat Linksverkehr.

27. – amazonen und männer – Hier müssen wir zwischen dem Matriarchat, dem friedlichen Zusammenleben von Frau und Mann und den (vermutlich) durch das aufkommende Patriarchat entstandenen Amazonen unterscheiden. Über letztere habe ich bereits HIER geschrieben.

28. – wie dominiere ich als lesbe – Warum sollte eine Frau eine andere dominieren wollen? Dieses klassische Missverständnis sieht man in schlechten Lesbenfilmen und wird von einigen wenigen Frauen als Klischee gepflegt, die in ihrem Verhalten sehr männlich sind. Partnerschaften zwischen Frauen sind in der Regel sehr harmonisch und von gegenseitigem Respekt und Achtung geprägt. Zumindest in meiner Welt.

29. – lesben sind keine freundlichen menschen – Dieser Suchbegriff könnte fast traurig machen. Die meisten lesbischen Frauen sind freundlich und hilfsbereit. Dass wir Mann in die Schranken weisen, wenn er uns an die Wäsche will, sollte selbstverständlich sein. Und selbst dabei bleiben wir meist freundlich.

30. – deutschland und die anderen – Welche anderen? Länder, Menschen, Marsianer? Deutschland tut sich als Vasallenstaat der USA schwer Profil zu zeigen und leidet noch immer unter (s)einer verlorenen Identität.

Advertisements

Ausgesucht

Nach einigen Monaten Pause, habe ich mich wieder den Suchbegriffen auf meinem Blog gewidmet. Glanzlichter fehlen völlig, der Sex dominiert. Viele Suchbegriffe drehen sich um Sex (mit Japanerin). Und das ist ziemlich erbärmlich. Die meisten dieser dunklen Perlen, habe ich meinen LeserInnen erspart.

Immerhin gab es durchaus gute Anfragen, die ich auch gern näher betrachte. Ansonsten gilt wie immer, wer Sex bei mir sucht, der liegt falsch. Natürlich musste ich einige Suchbegriffe launig kommentieren. Ich kann nicht anders, das ist wie ein innerer Zwang.

1. – leung ting kernspecht getrennt – Gemeint sind die beiden (selbsternannten) Wing Chun Großmeister, die eine einfache Wushu (Kung Fu) Art, als Maß aller Dinge verkaufen. Ob sich der Stolperer (Leung Ting) vom Grafen (Keith Ronald Graf von Rothenburg Kernspecht, besser bekannt als Keith R. Kernspecht) getrennt hat, ist mir völlig egal. Den beiden Herren ging es nur darum möglichst viel Geld mit ihrem System zu machen, was ihnen über die letzten 40 Jahre auch gelungen ist.

2. – kann ein japaner chinesisch lesen – Nein, wenn es sich dabei um lateinische Buchstaben handelt. Zum Teil, wenn wir von Kanji-Zeichen sprechen. Leider haben sich die Zeichen im Lauf der Jahrhunderte geändert, bzw. die Bedeutung für die sie stehen. Auch gab es Reformen in beiden Ländern, die einseitig gewesen sind. Ganz hilflos werden weder Chinesen noch Japaner im jeweils anderen Land nicht sein. Aber es wird lustige Missverständnisse geben.

3. – verschwörungstheorie flüchtlingsindustrie – Man kann geteilter Meinung darüber sein, ob es sich bei den vielen Flüchtlingen um eine Migrationswaffe oder das Ergebnis von Armut, Krieg und Geschäftemacherei handelt. Vielleicht ist von allem etwas dabei. Die Zeit wird es zeigen.

4. – warum wollen lesben keinen mann – Da ist schon wieder (fast) der Klassiker aller Missverständnisse. Wir (Lesben) wollen deshalb keinen Mann, weil wir Frauen lieben. Ist das für Männer wirklich so schwer zu verstehen? Männer wollen doch auch keine Männer.

5. – amazonen und männer – Sofern es sie wirklich gab und ich glaube daran, hatten die Amazonen auch Männer. Vielleicht waren einige Amazonen lesbisch, aber die Masse vermutlich nicht. Vielleicht hassten einige auch Männer. Zumindest aber gingen sie anders mit ihnen um. Im Gegensatz zum Patriarchat, basiert das Matriarchat auf anderen Werten.

6. – antifa gewalt – Die Antifa – Antifaschisten – sind die am meisten unterschätzte und verharmloste Gruppierung in Deutschland. Ich habe bereits über die Antifa geschrieben. Wer den Artikel noch nicht kennt und lesen mag, der kann HIER klicken.

Zur Antifa noch eine Zahl aus dem Jahr 2015: Die po­li­tisch mo­ti­vier­te Kri­mi­na­li­tät zeigt Rechte vorn. Aber bei der politisch motivierten Gewalt sieht es anders aus. 2246 linken Gewalttaten stehen 1485 rechte gegenüber. (Quelle Professor Klaus Schroeder + Die WELT) Und diese linken Gewalttaten werden von der Antifa begangen.

7. – was sagt es aus wenn frauen sportliche autos fahren – Dass sie schneller unterwegs sind.

8. – gehorsame japanische lesbische frauen – Vermutlich existieren die in Graf Pornos feuchter Fantasie.

9. – wie fühlt sich scissoring an – Sag „DU“ es mir. Vielleicht könnte man auch die (heterosexuellen) Darstellerinnen in „lesbischen Pornos“ fragen.

10. – japanerin ins bett bekommen – Dazu bedarf es (bei mir) nur eines Lächelns. Von meiner Frau vor dem Schlafengehen. Was habt ihr denn nun gedacht?

11. – dominante lesben – Die Dominatrix aus der Matrix? Ach …

12. – wir machten einen dreier mit einer lesbe – Wo? Im Feuchtgebiet von Fantasien?

13. – sultan vom bosporus – So habe nicht nur ich den türkischen Präsidenten genannt, der sich immer mehr zu einem Diktator verändert.

14. – hiroyuki sanada kenjutsu – Hiroyuki Shimosawa, so sein richtiger Name, ist ein japanischer Schauspieler (und) / Actionfilm Darsteller. Er hat (Grund)Kenntnisse in Karate und Kendo / kenjutsu, aber zum größten Teil ist er Schauspieler und Tänzer. Sprich er hat das Talent und die Beweglichkeit, aber er ist kein richtiger Kampfsportler oder – künstler. Viele Darsteller, auch ein Jacky Chan, hatten diese klassische Ausbildung mit Gesang, Ballet und Kampfkunst.

15. – maennerhasserinnen hoden – Also ich bin davon überzeugt, dass auch Männerhasserinnen keine Hoden haben. Vielleicht den Hang in diese zu treten. Könnte ja sein.

16. – vor den bad duschen japan – Ein Bad ist für JapanerInnen normalerweise Entspannung. Gereinigt wird sich vorher unter der Dusche.

17. – die vernunft kann nur das an der natur erkennen was sie vorher in sie hineindenkt – Der Satz stammt von Kant. Zu finden aber auch bei mir. Wen es interessiert, der darf gern HIER klicken.

18.- von hetero zu lesbisch – Eher unwahrscheinlich. Meist outen sich lesbische Frauen nur spät und haben bereits mit Mann gelebt. Ich schließe aber nicht aus, dass sich eine Hete in genau ihre Lesbe verliebt und nur für sie „lesbisch“ ist. Technisch gesehen ist das aber bisexuell.

19. – elfchen buddha – Nix da! Elfchen ist gertenschlank. Aber immerhin erleuchtet. Das hat sie von mir.

20. – verhalten von lesben gegenüber hetero frauen – Wie sollen wir uns denn gegenüber Heten verhalten? Ist klar, die Kleider vom Leib reißen und … Oh Mann! Es kann natürlich vorkommen, dass sich eine Lesbe in eine Hete verliebt, was eigentlich immer in die Hose geht. Ansonsten „verhalten“ wir uns völlig normal. Was viele nicht begreifen, dass wir uns zwar in Frauen verlieben, aber eben nicht in jede.

21. – strapon expertin – Logisch habe ich als Kampfkünstlerin auch den „Schwarzen Dildo.“ Der kleidet mich ungemein gut

22. – insidioustrilogie deutschland – Für Hollywood ganz passable Horror Filmchen.

23. – herr teufel bamberg – Ach der ist umgezogen? Ich dachte immer, dass Teufelchen bei mir im Heizungskeller wohnt. KLICK MICH

24. – japanerin karate lesbe – Ich! Yuki! Und bestimmt noch einige mehr. Und was machen wir nun damit?

25. – deutsche japanerin – Ich habe (wieder) beide Staatsangehörigkeiten. Eigentlich hatte ich die immer. Nur mein japanischer Pass war abgelaufen. Allerdings erkennt Japan keine zwei Staatsangehörigkeiten an. Strafen / Konsequenzen gibt es keine. Es wird schweigend akzeptiert. Ansonsten gibt es einige „deutsche Japanerinnen.“

26. – stuttgart, gesucht willige japanerin für ins bett – Also ich bin total willig „für dir in den Allerwertesten zu treten!“ Magst „Du“ auch meine getragenen Höschen? Die sind (nicht mal!) für ’nen Fuffi zu haben. Den Tritt gibt es kostenlos.

27. – einsame herbstwege – Ich mag diese Stunden in Wald und Feld. Wir tragen Mützen und dicke Jacken und albern herum. Vielleicht bewerfen wir uns auch mit Laub. Auf jeden Fall  haben wir immer Spaß. Nur einsam sind wir auf diesen Wegen nicht.

28. – leben als mann mit einer lesbischen frau – Das stelle ich mir für beide Seiten äußerst schwierig vor. Diese Fälle gibt es. Vermutlich wird man sich auch gesellschaftlichen Gründen nicht trennen oder wegen der gemeinsamen Kinder. Nur Sex wird es in dieser Konstellation nicht (mehr) geben.

29. – meine frau ist japanerin – Was für ein Zufall, meine auch!

30. – handynummer von lesben – Ruf JETZT an!

31. – schwule geber und nehmer – Falscher Blog.

32. – afrikas männer sind das problem – … für ihre Frauen? Zumindest aber die Regierungschefs diverser (aller?) afrikanischer Staaten, die mehr oder weniger brutale Diktatoren sind. Und ja, das ist wirklich ein Problem.

Besucher und andere Seltsamkeiten

Das alte Jahr vergangen ist, das neue Jahr beginnt.  So beginnt das Gedicht „Neujahrslied“ von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Ob das neue Jahr auch ein Gedicht wird muss sich noch zeigen. Die Suchanfragen sind es nicht.

1. – lesbensexx – Ist das besser, als Lesbensex?

2. – tochter wird dauerschwanger gehalten geschichten bdsm – Welche kranke Fantasie sucht nach solchen Begriffen?

3. – japanerinen zu sex – Es heißt Japanerinnen und „du“ wirst nie Sex mit einer haben.

4. – laura nunziante literatur – Ich fühle mich geehrt, aber ich bin keine Werbeplattform für freie Lektorinnen.

5. – glücklich sein kann ich nicht – Warum nicht?

6.- lesbe sex mit mann? – DER Dauerklassiker. Und meine Dauerantwort: Lesben haben keinen Sex mit Mann. So wenig, wie Schwule Sex mit Frauen haben. Wie immer zeigt mir dieser Suchbegriff, wie wenig Homosexualität verstanden wird.

7. – nandalya wordpress – Sucht die NSA schon nach mir?

8. – lesbischsein erkennen – Das steht auf keiner Stirn geschrieben. Aber wer als Frau ein Regenbogenarmband trägt, wer innig (s)eine Frau küsst, darf durchaus als lesbisch gelten. Ansonsten gilt, wir tragen unsere Orientierung nicht auf der Stirn geschrieben.

9. – japanerin flirten – Du mit ihr? Kaum.

10. – klischee lesben unrasiert – Das ist korrekt, wir haben alle Haare auf den Zähnen. Das meintest du doch bestimmt.

11. – hetero frau lesbisch machen – Nee Schwester, dazu sage ich nicht viel. Du bist lesbisch, oder du bist es nicht. Allenfalls die Neugier von Frau kann zu einem One Night Stand verhelfen. Oder zuviel Alkohol. Aber „umdrehen“ kannst du Heten nicht. Wobei sich Heten durchus in „ihre“ Lesbe verlieben können. Aber wirklich nur in sie.

12. – japanerinnen treffen – Die trifft man überall. Oder sie dich, falls du zudringlich wirst. Noch Fragen?

13. – liebe findet immer einen weg – Das ist korrekt. Darüber habe ich eine Kurzgeschichte geschrieben. [KLICK MICH, ODER LASS ES]

14. – tourist japan frauen flirt – Mein Blog ist kein Dating-Portal. „Du“ kannst aber durchaus auf weltoffene Japanerinnen treffen, die interessiert an westlicher Kultur und Sprache/n sind.

15. – sex mit japanischen frauen in düsseldorf – Vermutlich ist der (Be)Sucher männlich, aus Düsseldorf, oder Umgebung. Vermutlich ist sein Frauenbild völlig gestört und er hat(te) selten Kontakt zu deutschen Frauen. Aber Japanerinnen sind keine Lustsklavinnen männlicher Gier.

16. – japanerinnen lesben – Ja, die gibt es. Und sie haben in Japan einen schweren Stand. Die LGBT-Bewegung dort steckt noch in den Kinderschuhen.

17. – linda kurz audi – Falsche Baustelle.

18. – liebesbrief an frau – Habe ich schon geschrieben. Solltest du vielleicht auch. Wer es nachlesen möchte: [KLICK MICH, ODER LASS ES]

19. – sex für japanerinnen – Hast „du“ welchen abzugeben? Was kostet das Kilo bitte?

20. – lesbischer sex erfüllend – Glaubst du Lesben fühlen anders, als heterosexuelle Frauen?

21. – lesben sex männer – Alle Männer sind lesbisch?

22. – wie verhalten sich verliebte lesben – So, wie sich jede verliebte Frau verhält.

23. – japanerinnen wollen deutsche – Echt? Los liebe deutsche Männer, das ist eure Chance … nicht.

24. – saskias abenteuer – Wer ist Saskia?

25. – hetero frau und lesbe freundinnen – Was hat Freundschaft mit der sexuellen Orientierung zu tun?

Anonyme Besucher und Kommentare

Seit ich diesen Blog betreibe, werde ich immer wieder mit anoymen Kommentaren beglückt. Oder Spam. Auch nette Mails habe ich bekommen. Vornehmlich von homophoben Spinnern, die sich gern über andere erheben. Wobei ich das bereits kannte, im Netz bin ich schon eine Weile unterwegs.

Ja, schon immer bin ich im Internet auf Menschen gestoßen, die dessen scheinbare Anonymität für eigene Zwecke benutzen. In Literaturforen wird das gern gemacht, um unliebsame Schreiber zu diskreditieren. Dazu wird ein Zweitaccount erstellt und der Text so richtig fertig gemacht.

Zum Teil mit bösartigen Worten, zum Teil mit ätzender Kritik. Gern werden auch persönliche Angriffe, meist unter der Gürtellinie, ausgeteilt. Damit der Kritiker sich wie ein richtig Großer fühlen kann. Enter Taste drücken und ab dafür. „Der / dem habe ich es nun gezeigt …!“

Bei politischen, oder religiösen Themen, ist es oft noch schlimmer. Da kommen die wirklichen Fanatiker zum Zug. Und natürlich in Sachen Homosexualität. Online-KriegerInnen profilieren sich dabei besonders gern. Mit Feuer, Schwert und heiligem Buch, wird die unliebsame Person zur Schnecke gemacht.

Für Diskussionen zum Thema bin ich immer offen. Spam, Beleidigungen, oder Hetze lehne ich ab. Und subtile Provokationen. Das wird sofort gelöscht. Auch Werbung für kommerzielle Seiten. Könnt ihr anderweitig machen.

Von Besuchern erwarte ich Fairness und Höflichkeit. Aber wer meinen Blog vermummt betritt, wird auf wenig Gegenliebe treffen. Oder tragt ihr auch im normalen Leben Masken?

Ich bin nicht sonderlich empfindlich und meist lache ich nur über Drohungen, die gegen mich ausgesprochen werden. Mir tun selbst diese Online-KriegerInnen leid, die kostbare Lebenszeit bei Streitereien vergeuden. Habt ihr nichts besseres zu tun?

Mein Blog, meine Regeln. Wer die nicht mag, der soll sich schleichen. Und wer nichts zu sagen hat, dem empfehle ich ein Dieter Nuhr Zitat: Einfach mal die Fresse halten. Alles klar?

 

 

Die Besucher im August

Das männliche Interesse an Lesben ist nicht neu. Aber im Sommer noch stärker ausgeprägt. Hier meine Such(t)begriffe vom August, die kein gutes Bild auf manche (Be)Sucher werfen. Meist ironisch kommentiert von mir. Viel Spaß beim lesen.

 1. – lesbische frauen und ihr verhalten: Wovon sprechen wir hier? Von dem überzeichneten Verhalten einiger junger Lesben, die sich über Piercings, kurze Haare und Kleidung definieren? Vom Tomboy-Look vieler Heten? In der Summe bleibt Frau stets Frau. Egal, ob Lesbe oder Hete.

2. – lesbische anmache: Also das geht so: Hey Süße, hast ’nen geilen Hintern. Soll ich dir mal meinen zeigen?

3. – japanerinnen stehen auf westliche männer: Echt? Muss ich mal testen. Soll ich dabei Heels tragen? Stiefel vielleicht? Könnte (dir) aber weh tun!

4. – wie kommen deutsche bei japanerinnen an: Gut. Wobei es sich bei diesem Interesse meist um die fremde Sprache, Kultur und Geschichte handelt. Sex ist nur selten eine Option.

5. – liebevolle japanerinnen wollen alle männer mit sex zufrieden machen: Total richtig! Millionen von willigen Japanerinnen warten mit feuchten … Augen. Die vom Lachen stammen, wenn sie solche Sätze lesen.

6. – sex mit japanerinnen stuttgart: Willst du uns besuchen? Wir freuen uns schon total auf „dich.“

7. – lesben anmachen: Mach nur, wenn du einen Tritt ans Schienbein haben willst. Das gilt für beide Geschlechter. Merke, mit Gefühlen spielt man nicht.

8. – lebenspartnerin lesbische neugier wecken?: Die wenigsten Frauen haben Bi-Fantasien. Ich kenne einen Fall. Die Frau gab dem Drängen ihres Partners nach und suchte Kontakt zu einer anderen Frau. Als er beim Sex zuschauen wollte, haben die Frauen das abgelehnt. Sie sind heute ein Paar. Der Mann vermutlich noch immer solo.

9. – wie viele kanji muss man können: Der erste vernünftige Suchbegriff. Mit ca. 2.000 Kanji kommt man gut klar. Aber etwa 5.000 sollten es schon sein, um alle Feinheiten der Sprache zu verstehen. Mehr als 1.500 – 2.000 kann der normale Japaner meist auch nicht. Viele sogar deutlich weniger. Niemand beherrscht alle 15.000 Kanji.

10. – japans junge frauen und sex: Meines Wissens nach haben sie den. Wo sonst sollten all die jungen JapanerInnen herkommen.

11. – hetero in frau verliebt: Dann bist du technisch gesehen Bisexuell und keine Hete. Oder sprechen wir hier von der reinen Liebe, die kein körperliches Verlangen kennt?

12. – warum männer lespen lieben – Weil sie vermutlich von „Lesben“ abgewiesen werden. Aber diese „Lespen“ scheinen da williger zu sein.

13. – diane von fürstenberg lesbisch: Nein, die Frau ist Bisexuell.

14. – aikido ninjutsu ju jutsu kloster deutschland leben wohnen: Etwas viel auf einmal, oder? In Klöstern wird keine dieser Sportarten gelehrt. Aber es soll „Shaolin-Klöster“ geben, die „Shaolin-Kung Fu“ im Programm haben. Ich zweifle die Echtheit dieser Einrichtungen an. Ebenso deren „Kung Fu.“

15. – japananerinnen: Wassen das? Wo gibt’s die? Wie sehen die aus? Sind die vielleicht mit den Bananienerinnen verwandt?

16. – scharfe mädchen: Verletz dich nicht, lieber (Be)Sucher.

17. – hugendick gleichberechtigung: Hat der bestimmmt was zu geschrieben. Ich bezweifle, dass ich das lesen will.

18. – lesben schambehaarung: Hast „du“ keine?

19. – lesbisch sex kampf japanerin film: Gibt’s bestimmt als Billigporno irgendwo im Netz.

20. – japanerin geschlafen: Glaubst du wir sind immer wach?

21. – japan frauen sex ausländer: Einige machen das gezielt. Die Mehrheit nicht.

22. – sex mit einer japanerin: „Du“ wirst keinen haben.

23. – wie verhalte ich mich bei einem date im cafe lesbisch: Wie verhältst du dich, wenn du eine Hetero Freundin triffst? Sei einfach natürlich und du selbst.

24. – lesbisch nähern: Eine neue Gierige?

25. – was will hete von lesbe: Freundschaft? Rat? Auf jeden Fall keinen Sex.

26. – balzverhalten lesbisch: Also im Sommer tanzen wir natürlich nackt auf Marktplätzen und verhexen andere Frauen. Dann nehmen wir sie mit in unsere Lotterbetten und kitzeln sie die ganze Nacht.

27. – testosteron beschützerinstinkt: Das wäre mir neu. Ein Beschützerinstinkt hat nichts mit Testosteron, oder dem Geschlecht zu tun.

28. – fragen zum thema lesbisch: Diese Fragen haben viele Menschen. Es wäre gescheit sie auch zu stellen und nicht (un)mögliche Antworten zu suchen.

29. – japanerinnen leicht zu haben: Vielleicht in Mannes von Billigpornos geprägter Fantasie.

30. – lesbisch sex mit mann: Hier haben wir wieder DEN Klassiker! So lange Männer nach solchen Begriffen suchen zweifle ich an ihrer Toleranz Lesben gegenüber.

31. – frauen wahrheit sex geschichte lesben: Gibt’s auf diesem Blog keine.

32. – lesben tatoo erkennung: Gibt es durchaus. Die Doppelaxt, ein Schmetterling, um nur 2 Beispiele zu nennen.

33. – kann ich mit hueftproblemen aikido betreiben?: Ja. Es kommt aber auf die Art der Probleme an.

34. – balzverhalten bei bi frauen: Natürlich hüpfen sie gackernd durch die Gegend und die mit der meisten Ausdauer wird dann der „Mann.“

35. – wenn sich zwei lesben erkennen: Haben sie geilen, wilden Sex. Ist klar, oder?

36. – wie fühlt sich scissoring an: Dazu solltest du die (heterosexuellen) Darstellerinnen der Fake-Lesben-Pornos fragen.