Das Schweigen hat (k)ein Ende

Einige Leser mögen sich insgeheim die schwitzigen Hände reiben, schweigt doch „die Japanerin“ bereits seit März. An „Corona“ bin ich nicht gestorben. Niemand den ich kenne hat dieses Schicksal ereilt. „Erkältet“ waren wir alle vor einigen Monaten. Mehr als die üblichen 3 – 5 Tage hatte das keinen Effekt. Allerdings war ein Mitarbeiter an der richtigen Grippe erkrankt. Die gibt es nun wieder. Wie durch ein Wunder wurde sie von den Toten erweckt.

Für mich ist das Thema Corona Vergangenheit. Nicht so für den deutschen Gesundheitsminister, der die eigene Bevölkerung erneut von Oktober bis Ostern unter die Masken zwingen will. Zwar bringen die nix, egal was diverse Virologen behaupten, aber zur Kontrolle der Deutschen sind sie ein Muss. Wo kämen wir denn da hin, wenn plötzlich 80 Millionen eigenständig zu denken beginnen!

In Frankreich hat Macrons Partei die Mehrheit verloren. Man darf gespannt sein, wie er nun regieren will. Unterdessen „gewinnt“ die Ukraine laut deutschen Medien einen Krieg, den sie in Wahrheit schon lange verloren hat. Der dortige Präsidentendarsteller spielt brav seine Rolle weiter, die russischen Soldaten leider auch. Was wir sehen ist globales Schach. Die Spielfiguren sind allerdings Menschen.

Die Auswertung der Pfizer Zulassungsstudie gegen Covid-19 durch die HART-Group hat mir einen mittleren Lachanfall beschert. Was ich bereits seit einem Jahr predige, die Wirksamkeit ist Null. Ebenso gut kann man sich Kochsalzlösung injizieren, die hat in solch geringen Dosen wenigstens keinen schwerwiegenden Nebeneffekt.

Aber vermutlich geht es mit den „Impfungen“ bald weiter. BlackRock und Vanguard brauchen frisches Geld. Die sind nämlich massiv an Pfizer & Co. beteiligt, falls das wen interessiert. Zwar zeigt eine weitere Studie aus den USA auf, dass die Impfung riskanter als sie Infektion sein soll, aber das liest oder glaubt doch wieder keiner. Ganz im Gegenteil werden die Deutschen weiter gläubig ARD und ZDF anschauen. Dort werden sie mit Sicherheit (nicht!) gut informiert.

Worüber könnte ich noch schreiben, was ohnehin keiner wissen will? Vielleicht darüber, dass der deutsche Verfassungsschutz ab sofort jeden ins Visier nimmt, der es wagt Politiker zu kritisieren. Glaubt ihr nicht? Steht zumindest so ähnlich im Jahresbericht. Also immer schön vorsichtig sein und nur keine bösen Aussagen mehr über Karlchen und uns Olaf machen.

Für heute und vielleicht für eine Weile will ich es wieder gut sein lassen. Vielleicht schaue ich im oder nach dem Sommer wieder rein. Bis dahin werde ich weiter Boliden quälen und „Wing-Chun-Kämpfer“ das fürchten lehren. Den Seitenhieb konnte ich mir nicht verkneifen. Sonnige Grüße aus Schweden wünscht euch die (t)olle Japanerin.

Ein Kommentar zu “Das Schweigen hat (k)ein Ende

  1. Super Mayumi und genau so sehe ich das auch, schon lange!!!!! Wir alle, die gegen das GG sind haben genug wertvolle Informationen gepostet. Jetzt müssen die Mitmacher halt mal ihr Hirn einschalten, falls vorhanden. Wenn die große Mehrheit sagen würde jetzt reicht’s dann könnte was bewegt werden. Wollen wir davon ausgehen, daß dies geschieht.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles GUTE MAYUMI und schön wieder was von Dir gehört zu haben!
    Bis irgendwann wieder und bleib uns gewogen❣️

    Liebe Grüße (Antje Barbara Schnabel) Alias Babsi

    Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s