Täglich nachgedacht: Nicht ohne meine Spritze

In meinem letzten Haiku ging es darum aufzuzeigen, wie gefährlich die Gabe von experimentellen Medikamenten für Kinder sein kann. Aber offensichtlich sehen das Eltern anders, die ohne Verstand nach dem gemeinsamen Urlaub in der Karibik schreien. Die gleichen Eltern zwingen Kindern auch Masken auf, wenn es behördliche Anordnungen gibt.

Wahlk(r)ampf

In Deutschland hat der Wahlkampf begonnen. Die FDP, die ohnehin keiner braucht, geht in Gestalt von Christian Lindner zum Angriff über. Weniger auf die Regierung, wo käme man da hin! Nein, es wird zum Angriff auf die ohnehin leeren Geldbeutel der eigenen Wähler geblasen. Christian Lindner bei NDR-Info: „Wir geben ein Limit vor von CO2, das wir noch verbrauchen dürfen. Und jeder, der daran einen Anteil haben möchte, für Fliegen, Verbrennungsmotor, Energie, Fleisch, der muss sich seinen Anteil an diesem Budget kaufen.“

Nun bin ich anderer Meinung, wenn es un den angeblich von Menschen gemachten Klimawandel geht. Ich bin auch anderer Meinung, was die Intelligenz diverser Polit-Darsteller betrifft. Lindner hielt ich bisher für einigermaßen intelligent, mit seinem Statement hat er diesen Rang verloren. Vielleicht sollte man den Satz so abändern: „Wir geben ein Limit vor von Intelligenz, die wir noch verbrauchen dürfen. Und jeder, der daran einen Anteil haben möchte, für Reden, Toilettenbenutzung, Atmen, der muss sich seinen Anteil an diesem Budget kaufen.“ Allerdings wird die deutsche Polit-Elite bei diesem Einkauf kläglich versagen, Hohlräume aufzufüllen war schon immer schwer.

Kein einig Volk von Brüdern

Die Coronakrise hat bewiesen, wie schlecht es um Deutschlands Bürger steht. Obrigkeitshörig und zu Duckmäusern mutiert, lassen sie so ziemlich alles mit sich machen. Gleichzeitig igeln sie sich in ihrer Filterblase ein, die als Geflecht von Halbwahrheiten existiert. Querdenker werden ausgestoßen. Am Beispiel von Dr. Bodo Schiffmann, einem der besten HNO-Ärzte Deutschlands, ist das deutlich zu sehen. Jenem Mann, dessen Corona-Videos seit mehr als einem Jahr Hoffnung und Zuversicht verbreiten, hat man die Existenz in Deutschland zerstört.

CORRECTIV, Psiram und auch Wikipedia-Admins, haben Dr. Schiffmann zur Unperson erklärt. Der investigative Journalist Dirk Pohlmann deckt seit Jahren die Machenschaften von Psiram und Wikipedia auf. Man muss nicht zwangsläufig seiner Meinung über deren anonyme Hintermänner sein, aber ein Hamburger Gericht hat zumindest die üblen Machenschaften eines Wikipedia-Admins bestätigt und seine wahre Identität aufgedeckt. Das ist ein Anfang. Vielleicht wird damit dem Spuk solcher Denunzianten ein Ende gesetzt.

Nicht ohne meine Spritze

Niemand scheint aufzufallen, dass diverse hochrangige Politiker und die Eigentümer von Pharmafirmen, die sogenannte Impfung verweigern. Die ist offensichtlich nur für die Masse wichtig. Mehr verkaufte Impfdosen spülen frisches Geld in die Kassen. Nebenwirkungen sind Nebensache.

Ein TELEPOLIS-Artikel könnte zum Augenöffner werden. Aber auch nach dessen Lektüre wird es noch Menschen geben, die Merkels Corona-Politik blind hofieren. Ärzte und Polit-Darsteller, haben sich die P(l)andemie mit falsch positiven PCR-Tests schmackhaft gemacht. Vielleicht mussten sie so handeln, das wird man aufarbeiten müssen. Allerdings wird die Politik versuchen alles zu vertuschen oder den Lockdown als wirkungsvoll loben. So, wie es schon immer in Deutschland war.

25 Kommentare zu “Täglich nachgedacht: Nicht ohne meine Spritze

  1. Blind mache ich fast gar nix, aber ich weiß auch nicht genau, warum sich die Impfgegner so aufregen. Wenn alle geimpften, oder wenigstens viele von denen, sterben (irgendwann stirbt ja jeder), dann ist doch mehr Platz auf der Erde für den Rest. Wir werden ja sehen, wohin uns die Dosis führt …

    Gefällt 1 Person

  2. nicht nur in Deutschland, leider, liebe Mayumi. Mal prescht der eine Staat vor, mal der andere. Nur wird in Deutschland alles stärler ideologisch aufgepäppelt und die Ausgrenzung ist systematischer.
    Weißt du, welche Politiker und Pharmaleute sich nicht impfen lassen? Von ein paar habe ich gehört, einige sagen, sie seien noch nicht dran gewesen, andere (wie Spahn) werden wohl aufgrund voriger Erkrankung drumrumkommen… Gibt es eine Übersicht?

    Gefällt 2 Personen

      • Ich hoffe sehr, dass es nur halb so schlimm wird als von Dr. Bhakdi und Dr. Wodarg prophezeit. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
        In letzter Zeit häufen sich die Befürworter, denen ich meinen Stand erklären muss. Glücklicherweise kann ich da sehr sachlich bleiben. Viele haben nur keine Antwort auf meine Fragen 😉
        In den nächsten vier Wochen soll lt. Reiner Fuellmich Nürnberg 2 anlaufen. In den USA scheint es gerade überall zu bröckeln.

        Gefällt 2 Personen

      • Professor Bhakdi wirkt angeschlagen, enttäuscht, ja fast schon verzweifelt. Sein Weltbild ist zerbrochen. Es gibt Stimmen die behaupten, er sei geltungsbedürftig und wolle sich nur wieder aus der zweiten Reihe in den Vordergrund schieben. Das halte ich für eine bösartige Unterstellung. Sein großes Problem ist allerdings die Art und Weise seiner Aussagen. Er ist emotional angeschlagen und verheddert sich zu oft. Dr. Wodarg bleibt sachlich, was aber auch an seiner langen Erfahrung als Politiker liegt. Genau diese Sachlichkeit die du ansprichst ist wichtig, wenn man mit Befürwortern von Merkels Maßnahmen spricht.

        Die Arbeit des außerparlamentarischen Corona-Ausschusses war und ist wichtig. Vielleicht wird man der moralische „Sieger“ sein. Politisch, juristisch, wird das schwer. Ich drücke auf jeden Fall weiter die Daumen und unterstütze wo ich nur kann.

        Gefällt 1 Person

      • Ich weiß nicht. Die griechische Regierung ist der Musterschüler, griechische Ärzte blasen um die Wette zum Impfen, all unsere älteren Nachbarn sagen stolz, dass sie bereits doppelt geimpft wurden, man kann keine Zeitung öffnen, ohne dass man mit dem Thema konfrontiert wird (TV schaue ich schon lange nicht mehr), die Parteien übertreffen sich gegenseitig in Maskenlob und Impferei, und die Gegner sind schlecht bis gar nicht organisiert. Freilich gibt es nach Ermittlungen 20-30% erklärte Impfskeptiker, darunter gerade auch viele ältere Menschen.

        Gefällt 1 Person

      • Die Erklärung dieser Impferei dürfte Geldgier sein. Gepaart mit Dummheit und / oder Ignoranz. Haltet durch! Auch Corona wird vorübergehen. Die Frage ist nur, ob aus dieser Krise Lehren gezogen werden, ob es eine Aufarbeitung gibt, ob Schuldige gefunden / präsentiert werden.

        Gefällt mir

    • Merkel geht und Greta kommt! Und dann noch die unfähige Baerbock und ihr komischer Verein, meine Güte Deutschland ist so armselig geworden!!!!!!🙈🙈🙈🙈🙈😫😫😫😫
      Die Mutanten werden für den nächsten Lockdown sorgen!
      Merkel gibt dann von Brüssel aus die Marschroute vor! Aufjedenfall wird sie weiterhin mitmischen, zum Aufhören ist die zu Machtgeil!!!!!
      Ja und die FDP ist auch keine Alternative, die dümpeln nur vor sich hin!!!!
      Ich habe wieder gemalt und es tut mir gut! Die Leute und Eltern haben genug Informationen, von Menschen die noch einen Verstand und Hirn haben bekommen, sollen sie doch in ihr Verderben rennen! Eines Tages werden ihre Kinder fragen stellen! Es ist ihre Veranstaltung!
      Was mach ich mir Gedanken für soviel Dummheit und Ignoranz!
      Ich hab die Schnauze gestrichen voll!🙄🤔😉🙋‍♀️

      Gefällt 1 Person

      • Bei Milliarden Menschen ist das Auftreten von Nebenwirkungen statistisch nichts besonderes und spielt sicht im Bereichen ab, die mehrfache Stellen hinter dem Komma auftreten. Der 6er im Lotto hat wahrscheinlich eine höhere Quote.

        Fakt ist, dass wir alle genötigt werden, uns impfen zu lassen. Früher oder später wirst du müssen, ansonsten meldest du dich aus dem Leben ab oder wirst infiziert.
        Diese Nötigung wird Realität. Vielleicht werden wir auch bald gechipt wie Hunde, Katzen, Pferde. Dazu ein Zentralregister und fertig ist der Überwachungsstaat. Es ist nur noch eine Frage der Zeit.

        Gefällt 1 Person

      • Aus dir spricht der Pessimist.

        Die Wahrscheinlichkeit im Lotto 6 Richtige zu treffen, liegt bei 1:14 Mio. (13.983.816). Über die Wahrscheinlichkeit eines durch den experimentellen Corona-Impfstoff verursachten Impfschadens kann es zur Zeit nur Schätzungen geben. Auffällig ist die Zunahme von (schweren) Nebenwirkungen nach der Spritze, wenn man sie mit z. B. Grippeimpfungen der Vorjahre vergleicht. Allerdings werden nicht alle Nebenwirkungen als solche erkannt oder gemeldet.

        Fakt ist, dass ich in Japan lebe und zu keiner Impfung genötigt werde. Was haben die Polit-Darsteller, was haben die Medien mit euch gemacht, dass ihr das Wort Infektion mit Krankheit gleichsetzt?

        Gefällt mir

      • Ich bin eher Realist als Pessimist, ansonsten wäre das Leben ja unerträglich.

        Ich setze Infektion nicht gleich mit Krankheit, aber es gibt schon eine Beziehung zwischen den Begriffen, nur sind sie eben nicht gleich.

        Was mich stört, ist die Konditionierung der Menschen, um die eigene Macht oder zumindest die Macht des Staates zu vergrößern. Das passt alles gut, wenn man denn daran glauben will.
        Aber sag mir ein Land, wo es einigermaßen sauber läuft. Mir fällt hier nur noch die Schweiz ein.

        Gefällt mir

      • Corona hat die Maske des Totalitarismus / Neoliberalismus gelüftet, der sich schon immer hinter den sogenannten Demokratien verbarg. Darüber solltet ihr nachdenken und sprechen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s