Täglich nachgedacht #8

Kritische Stimmen, die sich gegen die Politik der deutschen Bundesregierung wenden, werden schnell in eine politische Ecke gedrängt. Vor allem einfache Gemüter deuten gern mit dem Finger auf andere und kreischen in einem Schnappatmer Reflex „Nazi!“ oder „Verschwörungstheoretiker!“ Man könnte diese Typen auch „Gutmenschen“ nennen, was ich seit Jahren mache um zu provozieren. Fast könnte ich mich daran erfreuen, dass es zur Zeit auch diesen Gutmenschen an den Kragen geht. Der (tiefe) Staat frisst seine Kinder. Corona hat alles verändert, die Kritik an den Maßnahmen kommt nun auch von Links.

Verschwörer wie „wir!“

Seit einigen Wochen verfolge ich die Videos eines deutschen Arztes, der weder ein Spinner noch ein (rechter) Verschwörungstheoretiker ist. Dr. Bodo Schiffmann ist ein Mensch wie du und ich. Eigentlich bisher unpolitisch, aber mittlerweile um Demokratie und Freiheit besorgt. Aus einem geplanten Video über Corona sind mehr als dreißig geworden. Dr. Schiffmann ist der heimliche Star der Alternativen Medien. Wäre ich noch in Deutschland, ich würde ihn sofort unterstützen. Aber zumindest per Blog kann ich helfen.

Wer nun mit dem Finger auf mich zeigen möchte und auch mir gewisse Absichten unterstellt, der hat die Einschläge noch immer nicht vernommen, die täglich näher kommen. Mit kindlichem Urvertrauen hängt ganz Deutschland an den Lippen einer Kanzlerin, die scheinbar alternativlos ist. Abweichler vom Kurs der Bundesmutti, werden mit Häme oder dem „Tod“ bestraft, wie mir ein anonymer Kommentar-Verfasser schrieb. „Spuck Blut du Corona-Leugnerin!“, schrieb die Dämlichkeit sinngemäß. Armseliger geht es kaum.

Alternativen

Nicht immer aber immer öfter sind Alternative Medien meine erste Wahl, wenn es um andere Meinungen geht. Auch dort ist Angst und Verzweiflung zu spüren. Allerdings will man dort keine Angst verbreiten, es geht um die Aufklärung der Massen, die das leider nicht verstehen. Wer kennt den Rubikon oder KenFM? Wer liest die Nachdenkseiten? Und dieser Roland Tichy ist bestimmt nur ein „Rechter!“ Nee, der Mann ist einfach nur liberal-konservativ und macht seit Jahren (s)einen guten Job. Mag ich alles was dort steht? Nein! Muss ich auch nicht. Aber informieren werde ich mich dort auch weiterhin.

Auch mit Vera Lengsfeld gehe ich nicht immer konform. Aber ich mag ihren Blog, ihre Sicht der Dinge ebenso, wie die von Henryk M. Broder. Die Tagesschau spricht mittlerweile von immer mehr „rechten Verschwörungstheoretikern“, die alle guten Deutschen falsch informieren, man sich also unbedingt von solchen Typen fernhalten soll. Ganz im Gegenteil sollte sich jeder von der Tagesschau fernhalten. Zwar lügt dort keiner, aber es wird nur eine fragmentierte Wahrheit präsentiert.

Hinter den Masken

Niemand weiß, wer sich hinter den Masken der Politik verbirgt. Dabei ist die Absicht der Politiker stets klar. Es geht um drei Dinge: Macht, Macht und Macht. Dafür werden Menschen geopfert oder wie im Fall von Covid-19 angeblich geschützt. Wie gern würde ich Merkel & Co. die Maske vom Gesicht reißen und den Mensch dahinter sehen. Aber was wäre, wenn sich hinter der Maske eine weitere Maske verbirgt? Was geschieht eigentlich, wenn nun zunehmend vermummte Menschen Banken überfallen oder andere Verbrechen begehen? Kippt man dann die Maskenpflicht?

Was solche Masken taugen, ist ohnehin eine Sache für sich. Wenn möglich werde ich keine tragen, um mich nicht selbst zu gefährden. Lieber atme ich Rhinoviren von Aiko oder Yuki ein und stärke damit mein Immunsystem. Das funktioniert seit Jahren ausgezeichnet. Corona-Symptome hatten und haben wir keine. Die Gefahr, dass nach dem Lockdown und der damit verbundenen Schwächung des Immunsystems eine Erkältungswelle kommt, ist allerdings nicht von der Hand zu weisen. Dass hat die Welt dann ihren Regierungen zu verdanken, die die Menschen eingesperrt hat.

Angst essen Seele auf

Was Angst mit Menschen anrichten kann, ist täglich zu sehen. Sofern man dazu in der Lage ist und über den Tellerrand schauen kann. Aber wer die Nachtigall stört, wer in deutsche Komfortzonen eindringt, der wird niedergeschrieben, denunziert und auf den Misthaufen der Geschichte verbannt. Als Corona viral gegangen ist, habe ich ganz kurz gezweifelt. Immerhin sprechen wir von China, dort gehen die Uhren anders. Nach wenigen Minuten, vielleicht auch einer Stunde, hatte ich erste Zweifel, die sich schnell zur Gewissheit formten. Das Virus mag ansteckender als die Influenza sein, ist aber auf keinen Fall gefährlicher.

Niemand muss meine Meinung teilen, er, sie oder es, darf gern anders denken. Ich bitte sogar darum. Trotzdem werde ich nicht aufhören bei dieser weltweiten Attacke auf die Grundrechte kritisch zu sein. Für die Freiheit, für Deutschland! Macht mit oder schließt euch für immer ein. Meine heutige Empfehlung ist daher ein Interview mit Dr. Bodo Schiffmann, das er dem Rubikon gegeben hat. Trotz aller Sympathie gilt auch an dieser Stelle kritisch zu bleiben. Ich glaube aber, dass die beiden Protagonisten dieses Kriterium von sich aus erfüllen.

Rubikon: Interview mit Dr. Bodo Schiffmann

Rubikon: Kleine Korrektur zum obigen Video, bitte erst danach ansehen

9 Kommentare zu “Täglich nachgedacht #8

  1. Folge der Spur des Geldes (oder der Macht) und du triffst immer ins Schwarze.

    Dass die Chinesen durchaus einen Willen haben, ihr politisches Konzept und ihr „Reich“ zu erweitern, ist allenorten zumindest bewusst. Ein feine kleine strategische Idee – mit einem Virus aus dem eh vorhandenen Militärlabor – startet man einfach einen globalen Feldzug ohne immense Kosten der üblichen Kriegsführung, der zumindest die Aktienkurse purzeln lässt. Warte ab, das dicke Ende kommt noch, der erste Shot war nur ein Schluckauf. Alsdann lassen sich aufgrund erheblicher USD Reserven viele Unternehmen mit noch wichtigeren Patenten kaufen. Damit ist China seinem Ziel ohne Krieg zu führen und viel mehr Macht, viel viel näher als je zuvor.

    Die paar Toten in Wuhan verkraftet ein Chinesisches Reich mit so vielen Einwohner leicht. Ein kleiner Einsatz für ein großes Ziel. Ein Menschenleben zählt in China eh nichts.

    Diese Theorie ist noch nicht bewiesen, aber sie macht mehr Sinn als alles andere, was ich bisher vorgesetzt bekommen habe. Das Schlimmste dabei ist, dass Deutschland so Chinaverliebt ist und jede Erklärung schluckt, ohne darüber nachzudenken. Alles wie immer.

    Gefällt 1 Person

    • Ich kenne einige der Szenarien. Allein mir fehlt der Glaube daran, da es noch keine Beweise gibt. Aber was wäre, wenn das Virus einfach nur eine Chance gewesen ist, um einen Schuldenschnitt zu machen und ganze Nationen unter Kontrolle zu bekommen? Die Frage ist, wer dahinter steckt. Die USA oder China. Dass wir einen Handelskrieg sehen, scheinen die meisten wieder nicht zu verstehen.

      Gefällt 2 Personen

  2. Mir macht zurzeit Sorge, dass es durch den Lockdown zu einer heftigen Rezession in Deutschland kommen wird. Ich persönlich gehöre zu den sogenannten systemrelevanten Arbeitskräften, aber viele Freunde und Familinangehörige von mir eben nicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s