Die verkaufte Wahrheit – Es steht doch in der Zeitung!

Auf meiner täglichen Reise durchs Netz bin ich vor einigen Tagen bei FOCUS Online auf einen Artikel gestoßen, der wieder einmal die „Wahrheit“ der Presse zeigt. Verfasst hat ihn Karl-Heinz Kamp, der Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Wer ihn lesen möchte, darf HIER klicken.

Gleich zu Beginn disqualifiziert sich der Autor als Experte, wenn er von Russlands Aggressionskurs und dem dadurch entstandenen Sicherheitsrisiko spricht. Ich weiß nicht in welcher Filterblase der Mann lebt, aber sind es nicht NATO-Truppen, die an Russlands Grenzen stehen?

Vielleicht hat Herr Kamp auch übersehen, dass erst der Rückzug russisch-sowjetischer Truppen, die Unabhängigkeit von Osteuropa brachte und der NATO ihren Vormarsch ermöglicht hat. Gegen jede Zusage. Aber das kann ja mal passieren.

Herr Kamp schreibt weiter vom Zerfall des Nahen und Mittleren Ostens. Herbeigeführt von wem? Den USA, falls das jemand vergessen hat. Und das deutsche Hündchen lief munter mit. Auch will er einen drohenden Konflikt im asiatisch-pazifischen Raum bemerkt haben. Angezettelt von wem, lieber Herr Kamp?

Es ist richtig, dass japanische Politiker davon träumen, die Nation wieder aufzurüsten und zusammen mit Südkorea und den USA, die Nordkoreaner ins Meer zu jagen. Mit kräftiger Unterstützung der Bundeswehr. Deutsche Soldaten sind wieder begehrt.

Apropos Nordkorea. Wie böse „man“ dort wirklich ist, bleibt die vielleicht spannendste Frage zur Zeit. Kurz nachgedacht: Wie viele Geschwister hat Kim Jong-un? Warum hat man ausgerechnet ihn zum Nachfolger seines Vaters gemacht? Ein Blick auf China könnte diese Frage klären.

Einen Lichtblick hat Herrn Kamps Artikel, wenn er vom Niedergang der USA als westliche Führungsmacht schreibt. Aber auch das ist nur die halbe Wahrheit. In meinen Beiträgen über die sogenannten Eliten, habe ich von der Macht des Kapitals gesprochen, die stets hinter den Politdarstellern steht. Primär sitzen diese Menschen in den USA, aber sie haben andere Pläne mit dem Land.

Donald Trump, der ach so ungeliebte Präsident, war und ist Teil der Elite(n). Mit einen großen „Aber!“ versehen. Für Trump kommt wirklich noch „America first!“ Trump versucht die Zerschlagung seiner Nation zu verhindern und die USA in ihrer jetzigen Form zu erhalten. Dagegen laufen seine Gegner Sturm und diskreditieren ihn, wo sie nur können.

An dieser Stelle mache ich eine kurze Pause und warte auf das übliche „Verschwörungstheorie Geschrei.“ Kommt da was, mag und kann diese These jemand widerlegen? Irgendwer, Hallo? Gut, dann widerlege ich weiter den Herrn Kamp.

Zitat: „Vermutlich hat die Selbstdegradierung der USA durch einen Präsidenten, der durch Inkompetenz, durch die Kultivierung der Lüge und durch Unlust am ernsthaften politischen Handeln auffällt, die weitreichendsten Folgen.“

Es ist auch historisch gesehen ein einzigartiger Vorgang, wenn sich westliche PolitdarstellerInnen und Beamte anmaßen, den gewählten Regierungschef eines Landes in Misskredit zu bringen und sich ein an Arroganz kaum noch zu überbietendes Urteil über ihn erlauben.

Man muss dazu wissen, dass die Kräfte im Hintergrund das initiieren. Sie wollen Trump mit aller Macht stürzen, um ihre Kriege zu führen. Dabei bedienen sie sich auch Menschen wie Herrn Kamp, der entweder vollständig konditioniert worden ist, oder die Pläne kennt und sie aus freiem Willen unterstützt.

Dem normalen deutschen Bürger wird klar gemacht, wie „naiv sein noch ansatzweise normales Denken ist, wenn er vielleicht an eine Kooperation mit Russland denkt. Damit entlarvt sich Kamp als Sprachrohr der Eliten (in den USA), die genau das seit 100 Jahren zu verhindern wissen.

„Internationales Engagement Deutschlands sei für die eigene Sicherheit unverzichtbar“, schreibt Herr Kamp. Verteidigen wir daher unsere Grenzen am Hindukusch? Gegen wen eigentlich, droht eine Invasion der geheimnisvollen Yetis?

Herrn Kamps Aussage „Der Grundgedanke des damaligen Bundespräsidenten Gauck, als er 2014 eine größere außenpolitische Verantwortung (Deutschlands) versprach – eine Zusage, die in den folgenden Jahren eingelöst wurde“, zeigt klar die Wahrheit über Herrn Gauck, den der Wissenschaftler Professor Rainer Mausfeld, als „Personal der Eliten“ bezeichnet hat.

Erstaunlich fand ich Kamps Bemerkung im letzten Teil des Artikels, die aber im Kontext seiner vorherigen Aussagen untergeht. „Die amerikanische Präsenz im Rahmen der Nato ist kein Akt des Großmutes, sondern sichert den Einfluss der USA in Europa.“ Bei so viel Ehrlichkeit fehlen mir doch glatt die Worte.

Advertisements

31 Kommentare zu “Die verkaufte Wahrheit – Es steht doch in der Zeitung!

  1. Wie böse ist Nordkorea? Vermutlich sehr böse und doch haben die USA 1945 die erste Atombombe geworfen und gleich darauf die zweite, nur um wenig später ein ganzes Atoll (Bikini) in die ewigen Jagdgründe zu schicken. So wurde übrigens auch John Wayne hingerichtet, weil unweit eines Drehortes Atomtests in der Wüste stattfanden, wo er gerade drehte. Wieviel Protest gab es damals? Keinen nennenswerten, auch wenn die Vorgehensweise ein nahezu kindliches Gemüt voraussetzt solche Mächte duzentfach zu entfesseln, nur die eigene Allmacht zu demonstrieren. Ist Trump ein guter Präsident? Sicher nicht und damit steht er in einer laaaaangen Folge von Staatsoberhäuptern die so oft die Befindlichkeiten ihres Landes mit der eigenen eitlen Nabelschau verwechseln, natürlich zusätzlich von den Interessen der Eliten befeuert. Weltfrieden wird deshalb nur ein Traum im Lande Utopia bleiben, für immer, fürchte ich. Deutschland benötigt schon länger gar keine Soldaten mehr, denn was sollten die paar schlecht ausgebildeten Figuren schon verteidigen? Der Krieg findet auf ganz anderen Ebenen statt, denen wir auf Jahre hinaus nicht gewachsen sein werden, weil sich nicht einmal unsere Bundesländern untereinander Austauschen und so Kriminelle einfach ein paar Kilometer weiter ihr Unwesen treiben, während Otto Normalverbraucher von der Schufa (und einigen anderen) bis zur Unterhose durchleuchtet wird. Vom Masseverhältnis sicher logisch, aber wie viel tötliches Potential existiert in Tante Erna, die beim Olinehaus bestellt, obwohl sie keine Knete hat und wahrscheinlich nicht bezahlen kann? Eben! Und so werden weiter die Mastgänse aller Nationen unter Kontrolle gehalten und von den Staatsoberhäutern der Welt wird der Weg zu Perfektion dahin weiter bereitet, damit auch weiterhin das Geld nur in eine Richtung fließt, nach oben. Ich, ein Sozialist? Klingt so, obwohl ich seit 10 Jahren Selbstständig bin. In dieser Position aber ich aber den besten Überblick über Finanzströme und der geht natürlich niemals gerecht aufgeteilt nach oben, denn kein Unternehmen nach dem Straßen benannt werden gönnt einem anderen nur den Dreck unterm Fingernagel und so werden auch in Zukunft Kriege nur aus einer monitären Machtposition heraus geführt, nicht wegen Armut, Krankheit, Gerechtigkeit und schon gar nicht wegen irgendwlcher Menschenrechte, denn die Menschen können ihr Recht nur nach Geldbörse und Macht durchsetzen und dies gilt natürlich ebenfalls für Deutschland, wie ich hier täglich in meinen abonnierten Blogs lesen kann. Den Rest liebe Mayumi, den du hier beschreibst, ist lediglich das Feuerwerk, mit dem der Zauberer sein Publikum ablenkt, um gleichzeitig mit billigen Tricks die wahren Ziele zu erreichen und die sind fast nie in unserem Interesse. Danke, dass ich mich freigibig auskotzen durfte, ihr es auch noch gelesen habt und nun frohe Ostertage und volle Bäuche! Allerbeste Grüße über den Teich ins Land der Unfreien 😉

      • „Böse Länder“ muss man immer vor dem Hintergrund amerikanischer Geostrategen sehen. Kim Jong-un ist kein Politiker. „Man“ hat ihn groß gemacht und nun herrscht er in der Art alter Fürsten über sein Land. Aber wer ist „man?“ Der Blick muss sich dabei auch auf China richten.

        In Nordkorea herrscht ein „Regime“, das einen Personenkult um Kim Jong-un aufgebaut hat. Kim ist ein Politclown, wobei man mit dieser Aussage vorsichtig sein muss. In Asien sind die Regierenden wirklich oft Teil der Eliten, des Großkapitals.

        Ist nicht auch Steve McQueen an dieser Verstrahlung gestorben? Ich meine auch seinen Namen im Zusammenhang mit den Tests gelesen zu haben. John Wayne war mir bekannt. Offiziell schob man es auf Tabak, also Zigaretten. So sieht die (uns) verkaufte Wahrheit aus.

        Auch Trump ist kein Politiker und seinen Gegenspielern in die Falle gelaufen, als er voreilig (impulsiv) Syrien bombardierte. Das war genau so geplant. Aber das „mit dem Schwänzchen wedeln“ deutscher PolitikerInnen, ist die armseligste Nummer in diesem Spiel. Der Erzlügner Gabriel, hätte besser mit Moskau telefoniert, bevor er den Mund aufmachte.

        Macht mich das jetzt zur Putin-Versteherin? Zumindest höre ich ihm zu und kann die russische Politik besser verstehen, als das amerikanische Gehabe. Die Russen schützen ihr Land. Aber nicht mit weltweit 800 Militärbasen!

        Soldaten sind überflüssig, aber nur Vom pazifistischen Standpunkt aus gesehen. Dass die Bundeswehr nur noch Wirtschaftskriege führt, sollte jeder Bundesbürger wissen. Vermutlich wird diese Aussage wieder Kopfschütteln auslösen. Aber vielleicht sollten diese Zweifler einen Blick ins Weißbuch der Bundeswehr aus dem Jahr 2016 werfen.

        Dort ist auf Seite 41 alles klar definiert. Und wer genau liest, wird auch den „Kampf“ gegen illegale Migration etc. finden. Und der Einsatz im Inneren kommt spätestens nach den nächsten Wahlen.

        Ich gehe übrigens von der Wiedereinführung der Wehrpflicht und einer Aufstockung der Bundeswehr aus. Der absurde Plan, das „böse Russland“ in die Schranken zu weisen, ist leider immer noch aktuell. Und für den (möglichen) Krieg gegen Nordkorea, hat „man“ schon angefragt. Aber das wird wieder als „Fake News“ abgetan. Was wäre, wenn es stimmt?

        Wie du weißt, habe ich BWL studiert. Selbstständig bin ich auch. Ich kann perfekte Strategien entwickeln, wie ich zu Unsummen, aber auf Kosten der Arbeitnehmer kommen kann. Eine Führungsposition in einem großen Unternehmen habe ich abgelehnt.

        Obwohl ich schon immer konservativ war, habe ich lange GRÜN gewählt und kann doch teilweise mit einer Frau Wagenknecht mehr anfangen, als mit einem Blender Schulz. Deutschland sollte, nein muss raus aus dieser NATO! Ich stelle mir ein Szenario vor, bei dem ein neuer Kanzler alle amerikanischen Militärbasen in Deutschland schließt.

        Wozu macht mich das? Zu mir! Und ich habe ein Problem mit der aggressiven NATO und dem Kriegstreiber USA. Und doch lebe ich dort und das sehr gut. Vielleicht sogar besser, als im vermerkelten Deutschland. Aber Kalifornien, Los Angeles, ist ein besonderes Fleckchen Welt.

      • Alles was du geschrieben hast ist wahr oder die Vermutung (z.B. Wehrpflicht) zur Umsetzung liegt nahe. Das alles hat nichts mit Verschwörungstheorie zu tun, da man viel davon nachrecherchieren kann, wenn man/ frau es nur will. Deine Motive, warum du so schreibst und worüber stelle ich übrigens nie in Frage, denn ich habe in der Zwischenzeit gelernt ziwschen deinen Worten zu lesen, deshalb schätze ich deine kleinen Provokationen, die für eine Diskussion allemal besser sind als stetiger Konsens. Good morning America, how are you und Sonne für dich und Yuki 🙂

      • Los Angeles, 23 Grad, sonnig. 🙂 Grüße aus dem Herz des Imperiums. Wir gehen jetzt Amerikaner „verhauen.“ Im Training natürlich, was hast du denn nun gedacht?

  2. Der Herr Kamp ist einfach nur ein Schmierer – oder Wiederkotzer.
    Er nimmt Vorgekautes, Vorverdautes auf, manchmal von Gekotztem nicht zu unterscheiden, käut es wieder (meint dabei, daß da noch Mineralstoffe darinnen seien), schluckt es brav, um es erneut körperwarm zu entäußern.
    Dieses widerwärtige Prozedere ist Alltag hier in der BRD, im Land der Wichte und Stinker.
    Und der Masse ist das Riechorgan überreizt worden, sie riecht dieses Lügengekotze nicht mehr.
    Jedes neue Würgen und Stöhnen eines „Experten“ oder „Fachmannes“, eines Politikers (Fachkraft für Unwahres) oder Kirchenmannes (Meister vom Lügenstuhl) wird als zumindest seelische oder gar geistige Nahrung aufgenommen.
    Die Durchseuchung mit „Darmparasiten“ und Keimen wie Enterokokken scheint auch schon die Blut-Hirn-Schranke durchbrochen zu haben. Anders ist das Verhalten weitester Teile der „Hierlebenden“ nicht zu erklären – deshalb sorgen vorsorgliche „Fachleute“ für einen Zustrom gesunder, kräftiger Menschen, die diese derangierte Gesellschaft wieder aufrichtet oder/und befruchtet. Aufrüttelt aus der Lethargie des Konsumes – neuer Wettbewerb um Arbeitsplätze, neue Motivation – einfach mehr arbeiten und weniger konsumieren. Das hilft der Umwelt, außer den Klärwerken und dem Grundwasserspiegel und den Rentenkassen.
    Die Grund- und Hauptschulen gehen in der Erwachsenenbildung auf und das Abitur wird multikultuell differenziert, den man kann nicht von einem Äquatorbewohner verlangen, daß er weiß warum Rothschild die Publikation Goethescher Werke unbedingt zu verhindern wußte.
    Dafür hat den Hessen nicht zu interessieren warum die Antifa vom Staat Alimentierungen erhält. Hauptsache die Formel1 und die Bundesliga mit allen anderen pervertierten Fußballereignissen fließt unentwegt durch die Hirne und Sinne.
    So redet auch dieser Geisteszwerg Kamp.

    • Man kann sich bei Journalisten und Politdarstellern nie sicher sein, ob sie nun aus voller Überzeugung zu ihren Thesen stehen oder ob sie nach einem Drehbuch handeln. In dem von mir nur rein exemplarisch vorgestellten Artikel ging es mir darum zu zeigen, wie (uns) die Wahrheit verkauft wird, wie man Feindbilder schafft. Und das funktioniert leider perfekt. Das erlebe ich selbst hier in Los Angeles täglich. Wobei die AmerikanerInnen es sich zum Teil einfach machen und keine Nachrichten schauen. Washington ist weit und Trump auch.

  3. „Die amerikanische Präsenz im Rahmen der Nato ist kein Akt des Großmutes, sondern sichert den Einfluss der USA in Europa.“
    Das ist nur in soweit ehrlich, weil der Kampus minimalis damit „positiv“ meint, daß dadurch ein moralischer „Schutz“ durch unsere „Freunde und Befreier“ gewährleistet ist. Denn wie schnell könnten sonst „nationalistische“ Tendenzen groß werden – so etwas wie Selbstbesinnendes – was für Angelsachsen der Albtraum schlechthin bedeutet und deshalb den Anfängen solcher Auswüchse sofort und strong entgegengewirkt werden müsste.

    • Ja. Es gibt diesen Ausspruch eines amerikanischen Politikers, dessen Namen ich leider vergessen habe, der sinngemäß so lautet: Wir (Amerikaner) haben uns so fest ins Rückgrat der Deutschen gebohrt, ihr werdet uns nie wieder los.

    • Warum schreibe ich Artikel über Manipulationen, die offenbar keiner versteht? Hast du meinen Satz zu Nordkorea genau gelesen und auch verstanden? Was die Menschen sehen sollen, ist der „böse“ Kim Jong-un. Es braucht immer Feindbilder. Die letzte Strophe von Mackie Messer beschreibt es gut:

      Denn die einen sind im Dunkeln
      Und die andern sind im Licht.
      Und man siehet die im Lichte
      Die im Dunkeln sieht man nicht.

      • Mein vorausgegangener Smily war schön dramatisch, ne!?! 😉
        Was die Feindbilder betrifft, gebe ich dir recht. Dennoch glaube ich, dass Kim Jong-Un sein Volk absolut unterdrückt. Da ist er natürlich nicht der Einzige. Ich würde jedenfalls nicht gerne in Nordkorea leben. Aber man hätte mich dort sowieso schon längst in eines der Straflager gesteckt.

      • Dramatischer ist es, ein solches Video zu posten. Was wäre, wenn Yeonmi Park gelogen hätte? Es gab damals Zweifel an ihrer Geschichte, die sie mit schlechtem Englisch entschuldigt hat. Aber das soll jetzt kein Thema sein.

        Was du aber bitte verstehen musst und das ist sehr wichtig, das westliche Verständnis von Demokratie, die Werte, all das gibt es in Asien nicht. Vom westlichen Standpunkt aus gesehen verkörpert man das einzig wahre Gute und alle anderen sind schlecht. Wie falsch das ist kann man an der Ausrottung ganzer Völker durch europäische Eroberer sehen.

      • In Asien herrscht ein kollektivistisches Gedankengut vor, ich weiß. Man dient der großen Sache. Es geht nicht um den Einzelnen (kein Individualismus).
        Und ja, die Europäer haben geschichtlich gesehen viel Dreck am stecken.

      • Genau das macht dieses Video so seltsam. Und glaub bitte nicht, dass die Südkoreaner die Guten sind.

        Die Europäer haben auch aktuell Dreck am Stecken. Mehr als die verdummte Öffentlichkeit ahnt.

      • Darf ich denn wenigstens versuchen, mich zu verteidigen!?! 😜
        Und ja, dieses Wissen ist natürlich hauptsächlich aus den deutschen Medien. 😅

  4. ti 1986
    „Ich halte das nordkoreanische Volk für absolut manipuliert (Gehirnwäsche).“

    Was diese von oben per Oktroy bekommen – das macht der Bundesdeutsche locker und mit links freiwillig – ganz von sich aus.
    Für mich ist der freiwiilig Selbstsichmanipulierende die Krönung des Manipuliertseins.
    Das kennzeichnet neben dem Bundi auch die meisten andern gläubig verharrenden Wertedemokraten der westlichen Welt.
    Dank guter Arbeit findiger Psychologen und der eigenen Feigheit und geistigen Trägheit hat es der Demokrat aufs Siegertreppchen geschafft.
    Und ist irre stolz dabei.
    Schöne neue Welt.
    Wie kann man sich selber so bescheißen?

    • Kurzer Einwurf: Ich werde in Kürze noch einmal auf die Manipulation(en) eingehen, denen wir in Deutschland täglich ausgesetzt sind und die niemand sieht oder sehen will.

      • Einspruch!!
        Niemand sieht oder sehen will?
        Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung, bei einem Vertrauensintervall von 3% sind das immerhin mind. 2,4 Mio Germans.
        Zu denen die das mitkriegen gehöre ich.
        Allerdings lasse ich mir Schonung angedeihen.
        Keine Glotze, keine Tageszeitung, wenig Radio – das reicht aber schon um sagen zu können, daß fast alles nur der Manipulation dient.
        Das ist halt das Schmierfinkengewerbe.
        Mit Legionen von Schmierfinken, bzw. -sabbeler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s