Grenzenlos

Grenzenlos bedeutet unendlich oder uneingeschränkt und steht als Wortspiel für offene Grenzen. Grenzenlos steht auch für die Naivität vieler Deutscher, die selbst nach den Morden in Freiburg und Berlin noch immer nicht aufgewacht sind.

Aber das muss man verstehen, so ein bisschen heile Welt ist wichtiger, als die Opfer. Abgestumpft von medialer Gewaltpräsenz und voll mit Gänsebraten, hat nur George Michaels Tod entsetzt. Der Sänger war bekanntlich eine Ikone, wen interessieren die Namenlosen aus Berlin.

Apropos Berlin! Direkt nach dem Fest muss eine neue Umfrage her, die nun die CDU im Aufwind sieht. Das sind doch wirklich tolle Neuigkeiten, 2017 wird die Bundesmutti erneut gewählt. Wer die Mörder ins Land ließ, hat der träge Normalo bis dahin längst vergessen.

Mutti, als Hüterin jener, die schon länger im Land der Bombenstimmung leben, hat dann schnell vom Thomas postulieren lassen, dass wir mit dem Terror leben müssen. Der Thomas, das ist nämlich ein guter Mensch, dem bald der kollaterale Terrororden am Lederstrumpf verliehen wird.

Wir wissen nun auch vom BKA, dass es Vergewaltiger schon vor der Flüchtlingswelle gab und diese netten jungen Männer nicht krimineller als (Bio)Deutsche sind. Sollten sie doch über die Stränge schlagen, wird das sofort entschuldigt. Das macht man(n) halt so in der Kultur von Asylistan!

Die deutsche Frau muss bereit sein ihr Opfer fürs Jungvolk zu bringen. Augen zu und ab dafür, der nächste Grapscher steht schon vor der Tür. 2017 werden Burka und Kopftuch auch für deutsche Frauen Pflicht. Und mit dem Schweinebraten ist auch bald Schicht.

Die Hauptmahlzeit wird 2017 Hammel sein. (Ab)Geschlachtet nach steinzeitlicher Sitte, wie es nur ein neuer Deutscher darf. Diese neuen Deutschen, das sind so richtig tolle Menschen! Ihrer Religion des Friedens huldigt gar die Antifa. Ist klar, die sind sich zu fein um Bomben zu werfen. Das machen dann die Männer ohne Nerven.

Noch 2016 hat es ein neuer Sport in die Medien geschafft. Live und in Farbe werden bevorzugt Frauen attackiert, die sich lustvoll jauchzend von Rolltreppen stürzen. Bricht dabei der Arm sind 100 Punkte fällig. Abzüge gibt’s für unverletzt.

Zum Jahresausklang noch eine wirkliche gute Rede, die so leider von keinem Politiker kam.

Advertisements

31 Kommentare zu “Grenzenlos

  1. Das ist eine sarkastische und sehr gut verfasste Satire, die leider die Realität widerspiegelt. 😐 Ich hoffe, dass das Jahr 2017 mehr Positives für Deutschland bringt. Ich wünsche dir und Yuki jetzt schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🎇

  2. Zum Jahresausklabg nochmals (und wieder und wieder) ein wirklich guter, von postfaktischen Irrsinn befreiter, Beitrag, den in Schland so leider längst nicht mehr jede/r liest, veröffentlichen oder öffentlich kundtun würde.
    Danke dafür.

    Rutschen in’s Neue Jahr 2017 oder sonstwie untergehen, das ist nicht schwer. Wichtig ist bzw. die Frage wird sein, ob man auch wieder aufstehen oder nach oben kommen kann/will.

    Euch die besten Wünsche, und passt auf Euch auf…🍀💪.

    LG
    Oli

    • Man kann. Es ist nur noch nicht genug passiert. Traurig, aber wahr. Aber da gab es ja wieder Köln. Stay tuned, denn morgen Kinder wird’s Klartext von mir geben. Frohes neues Jahr auch dir!

  3. Ok – wie (fast) immer stimme ich Dir wieder zu, liebe Mayumi.
    … wer ist der Typ?
    Nur die K-Frage ist sehr schwierig.
    Alles Liebe und ein gutes Jahr 2017!
    Mit herzlichen Grüßen,
    Michael

    • Ein Rechtsanwalt, der recht bekannt ist (war) und nun seine politische Ader entdeckt hat. Die K-Frage ist einfach: Merkel muss weg! Vielleicht wird dann die CDU wieder vernünftig werden. Über Gabriels SPD und die GRÜNEN reden wir später. Dir auch ein frohes neues Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s