Der Rechte Fleck

Demokratie ist für viele Menschen nur ein Wort, über das es sich kaum nachzudenken lohnt. Sie haben sie und gut. Deutschland hat ein demokratisches System, das sich seit vielen  Jahren bewährt. Gut, was hätte man auch machen sollen. Demokratie haben die Siegermächte Deutschland auferlegt. Das Land ist selbst heute noch kein souveräner Staat.

Aber Parteien gibt es. Eine Regierung, ein Grundgesetz und ein Gespenst aus alter Zeit. Ein Gespenst, das sich hartnäckig hält und durch die Köpfe spukt. Das Gespenst heißt „Rechts.“ Aber Deutschland hat kein Problem mit Rechten. Es sind vielmehr die Linken, die uns das glauben machen.

Seit vielen Jahren, wird von der „Rechten Szene“ in Deutschland erzählt. Von Neo-Nazis, die eine Gefahr darstellen. Die NPD rückt dabei sofort ins Licht und der Menschen Abscheu richtet. Aber wen wirklich? Die paar Hansel, die kaum vernünftige Sätze von sich geben? Oder besser eine Politik, deren Versagen „Rechte“ erst möglich macht.

Ich werde nie ein Freund der Rechten. Ich wähle nicht mal CDU. Aber die vermiedene Auseinandersetzung mit der NPD, ihre Bespitzelung statt klärender Worte, hat ihr Überleben erst möglich gemacht. Und die Parteienfinanzierung, klar.

Man tut in Deutschland so, als sei die NPD Staatsfeind Nummer 1. Ja, sie sind Fans einer Zeit, in der keiner von uns hätte leben wollen. Ich mit Sicherheit nicht. Aber nun hat Deutschlands höchstes Gericht signalisiert, dass man die Schmuddelkinder endlich verbieten könne. Also vielleicht. Na ja, mal schauen. Sie überlegen noch. Aber die EU wird das vermutlich wieder kippen. So einfach kann man kein Verbot erlassen.

Egal wie man es auch betrachtet, von der NPD geht keine reale Gefahr zum Umsturz des Systems aus. Deren Mannen gröhlen nur Parolen und marschieren stolperend im gleichen Tritt. Man muss das nicht mögen. Aber solange sie keine Gesetze brechen, haben sie dieses Recht. Eine Demokratie beweist sich auch im Umgang mit solchen Menschen. Macht sie das nicht, hat sie versagt.

Deutschland jubelt bereits, die Politiker geifern vor Freude. Und übersehen dabei die wahre Gefahr: Rechtes Gedankengut kann kein Gericht verbieten. Verbietet man die NPD, erstarkt die AfD. Und die liegt (im Osten) schon bei mehr als 10 Prozent der Stimmen. Dann könnten es plötzlich 20 werden. Oder mehr. Kommen dann weitere Verbote?

Politiker fordern bereits mehr Kontrolle und mehr Überwachung. Wegen der Terrorgefahr. Aber glaubt das wirklich jemand? Und wer hindert Behörden daran auch Raucher, oder Hundebesitzer abzuhören, um nur zwei absurde Beispiele zu nennen. Was passiert, wenn Bargeld zu Gunsten eines Multichips verschwindet? Ein Klick und der Bürger ist ausgeschaltet. Einfacher geht Kontrolle kaum.

Unsere Grundrechte sind massiv in Gefahr. Wer das nicht begreift, dem ist nicht mehr zu helfen. NPD, oder Pegida sind kein Problem, sie sind das Symptom unserer Zeit. Und die Politik will nun vertuschen, was sie selbst verursacht hat.

Advertisements

18 Kommentare zu “Der Rechte Fleck

  1. Ich stimme Dir da zu. Wir haben in Wien auch dieses Problem mit dem Verbot eines Balles (Tanzveranstaltung), die rechtslastig ist. Wo hört die Meinungsfreiheit auf? Wenn wir anfangen, wo hören wir dann auf?
    Ich habe Angst um die Meinungsfreiheit und den damit verbundenen Rechten.

    • In Japan gehen wir anders mit unserer Vergangenheit um. Angeblich zu lasch, zu wenig demütig. Beurteilt wird das aber vom Westen, von den USA, die japanische Mentalität kaum verstehen.
      Deutschland hat ein Problem mit seiner Vergangenheit, das ist nicht mehr zu leugnen. Deutschlands Politiker haben ein anderes Problem, sie müssen die Massen kontrollieren. Also testet man Verbote an. Immer ein wenig, immer Stück für Stück. Pegida & Co., die Terroristen, sind dabei nur vorgeschoben.

    • Ich habe (m)ein Problem mit „Glatzen“, wenn du meinen Blog liest, verstehst du warum. Aber nur dann, wenn sie mir an die Wäsche wollen. In Diskussionen höre ich immer jene Argumente, die du zum Teil in deinem Artikel beschreibst. Aber auch die völlig falsche Meinung, was bitte „Rechts“ sei und was „Links.“ Die CDU/CSU sieht sich von der Mitte bis ins rechte Spektrum aufgestellt und ist damit konservativ und ein wenig national. Aber diese Worte sind sofort verdächtig und werden bis aufs Blut bekämpft. Lieber werden Bilder von Demonstranten in Sachsen gezeigt, die bekanntlich alle … ja was eigentlich … sind.
      Ich habe ein Problem mit Fanatikern. Egal ob politisch, oder religiös. Aber auch mit einer Politik, die einfach nur dumm und gefährlich ist. Die gleiche Politik, die eine Pegida, eine AfD erst geschaffen hat. Aber im Umgang damit, wird sie lächerlich.
      Danke fürs lesen und deine Seite.

  2. Wenn wir Deutsche mal anfangen würden, die Gesamtpakete der „Wahlprogramme“ der jeweiligen „Parteien“ anzuschauen, dann würden wir erkennen, dass diese z.B. bei der AfD ziemlich mager sind, beziehen sich zu 90 Prozent nur auf Euro- und Europaausstieg.(so gesehen in der Wahlbroschüre zur letzten Bundestagswahl)
    Will man damit unser Land regieren? Mal ganz ehrlich – ein ganz großer Teil von uns ist zu dumm fürs Wählen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s