10 Sätze in 5 Minuten – (M)Eine etwas andere Geschichte

Wenn ich Aufrufe zu Schreibprojekten lese, ziehe ich meist meiner Wege. Aber in Gedanken schreibe ich immer mit. Meist bilden sich die Sätze von selbst. Diesmal habe ich sie aufgeschrieben. Witzig: die Einleitung zu schreiben, den Beitrag hochzuladen, hat länger gedauert, als der Text selbst. Solche Späße haben wir vor einigen Jahren ständig in einem Forum gemacht. Auch ultralange Sätze geschrieben, die nie zu Ende gingen. 10 Worte, 10 Sätze in 5 Minuten. Ich kann noch kürzer. Soll ich?

Freitag, der 13. steht im Kalender. Die Rückfahrkarte zu dir liegt auf dem Tisch. Ich esse Quark mit Schnittlauch. Aus biologischem Anbau versteht sich, verseuchte Chromosomen mag ich nicht. Ich kleckere Quark auf den Teller und muss spontan an das Schneckengift auf der Radkappe des Audi denken. Einmal Waschstraße und weg ist die Gefahr. Du rufst an, Zeit der Zärtlichkeit für 2 Minuten. Draußen regnet es, was für ein Elend! Bei dir zu sein ist mein Gewinn.

Und hier geht’s zu dem Schreibprojekt: westendstories

 

Advertisements

28 Kommentare zu “10 Sätze in 5 Minuten – (M)Eine etwas andere Geschichte

  1. Sehr puristisch. Ich mags, aber wenn du bisschen mehr in Worten geschwelgt hättest, hätte es auch nicht geschadet.
    Hab ich eigentlich noch Quark? Und Schnittlauch? 😉

  2. Bei mir wird das deutlich länger. Mein „Geheimnis der Schnittlauch-Königin“ ist gerade bei 1855 Wörtern angekommen. Hab ja noch ein wenig Zeit. Einsendeschluss ist erst Donnerstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s