Lesben, Sex und Suchbegriffe

Auch in den letzten 30 Tagen habe ich neue LiebhaberInnen gefunden. Dabei habe ich nicht nach ihnen gesucht. Warum auch? Ich habe (m)eine Elfe nach der ich süchtig bin. Die beliebtesten Suchbegriffe drehen sich um Lesben. Was kaum verwunderlich ist, ich habe einen lesbischen Blog.

1. – nandalya: Molly! Hast du dir immer noch kein Lesezeichen gesetzt?

2. – lesbenradar / Gaydar: Hat Frau, oder eben nicht. Meins hat noch immer funktioniert. Freundinnen versagen auf der ganzen Linie.

3. – lesbe hetero frau angemacht: Ja, das machen Lesben bei Interesse. Oft auch wegen fehlendem „Gaydar.“

4. – aikido wird verweichlicht: Der Sinn dieser Suchanfrage erschließt sich mir nicht. Aikido hat sich natürlich im Lauf der Jahre verändert und jeder Meister eigene Ideen. Aikido wird aber niemals Breitensport, oder bei Wettkämpfen zu sehen sein. Man muss aber den Unterschied zum klassichen Daitō-ryū Aiki-jūjutsu und dem heutigen Aikido machen. Aikido kennt weder Schläge noch Tritte. Beim Daitō-ryū Aiki-jūjutsu gibt man dem Angreifer aber gern einen davon mit. Um ein Bild zu haben sollten sich LeserInnen den Schauspieler und Aikido-Meister Steven Seagal vor Augen halten. Seagal tritt, hebelt und schlägt in seinen Filmen. Und das mache ich auch.

5. – anzeichen von lesbischer anmache: Bei fehlendem Gaydar schwer zu erraten für manche Frauen. Wobei es doch nun wirklich einfach ist. Sucht „sie“ den Augenkontakt. macht Komplimente, fragt nach der Handynummer, oder einem Wiedersehen, das vielleicht noch in einer Szene-Bar, so wird sie kaum nur Höflichkeiten tauschen wollen. Leider ist die Gefahr abgewiesen zu werden sehr groß. Daher agieren viele Lesben sehr unsicher und zurückhaltend.

6. – sucht ein wing tsun meister einen schüler: Vermutlich hast du zu viele chinesische Martial Arts Filme gesehen, lieber Besucher. Den gütigen, weisen Meister wirst du kaum finden. Den hat Hongkongs Filmindustrie erfunden. Oder meinst du etwa den selbsternannten Großmeister Leung Ting? Ich habe keine Ahnung, was der alte Herr da fabriziert. Aber mit klassischem Wing Chun hat das nicht mehr viel zu tun. Wer in Deutschland gutes Wing Chun / Wing Tsun lernen will, sollte sich den Namen Sifu Philipp Bayer merken. Oder diesen Artikel von mir lesen:  Von Großmeistern und Geschäften

7. – musashi zu narzissmus: Dazu hat Japans größter Samurai nichts gesagt soweit ich weiß. Ich könnte mir aber vorstellen, dass er kein Freund solchen Verhaltens war.

8.- japaner lesbisch: Es heißt Japanerin. Und ich bin eine. Und lesbisch. Noch Fragen?

9. – cyndie allemann verheiratet: Davon habe ich noch nichts gehört. Aber ich kann sie ja die Tage mal fragen.

10. – weibliche form japs: Da muss ich doch glatt nach Luft … japsen. Japs ist eine abwertende Bezeichnung für Japaner, die niemals benutzt werden sollte.

11. – eine lesbin ansprechen: Vermutlich soll das Lesbe heißen. Die Frage ist doch nun: warum? Zum Spaß? Suchst du ein Abenteuer? Bist du selbst eine Lesbe? Oder doch nur Mann, der uns gern auf seine Seite holen will? Im letzten Fall vergiss es wieder. Lesben wollen keinen Mann.

12. – carina vogt beziehung: Keine Ahnung. Ich hoffe, dass sie eine hat.

13. – ich weiblich habe mich in eine frau verliebt 2015 / als heterofrau in lesbe verliebt: Liebe ist ein großes Wort. Wenn du hetero bist, wird das schwer. Sei dir sicher, dass es nicht nur freundchaftliche Gefühle sind. Frauen empfinden oft mehr und tiefer. Aber ist das wirklich Liebe? Und sei dir auch bewusst, dass diese Frau nicht auf genau dich wartet. Sie hat vermutlich schon immer andere Frauen getroffen. Also warum solltest nun du an der Reihe sein?

14. – video japanische lesben liebe blog: Falsche Baustelle. Oder sollte ich mit Yuki einen youtube-Channel machen?

15. –  dr landar: Ist mein echter akademischer Titel mit meinem Internet-Namen gemischt. Als „Sexpertin“ gebe ich dabei humorvolle Tipps über das Leben und die Liebe.

16. – japanische lesbische fraun.com: Echt jetzt? Krasser Name! Darf ich da auch mal …? Ich wollte doch schon immer mal japanische lesbische Frauen sehen.

17. – wie merkt man ob eine japanerin an einem interessiert ist: Wie  merkt man(n), ob eine Deutsche, Französin, Italienerin Interesse hat? Na? Mann schau hin! Hör ihr zu, achte auf ihre Körpersprache. Bei aller Disziplin, ist auch eine Japanerin eine Frau. Leider verwechseln Männer japanische Höflichkeit schnell mit mehr. Junge Japanerinnen sind sehr weltoffen und stark an westlichen Bräuchen, Sprache und Menschen interessiert. Die Hindernisse für eine dauerhafte Beziehung sind sehr groß. Aber wenn sie funktioniert, hast du ein Juwel gewonnen. So, wie ich.

18. – lesbenforum rasiert: Wir sind ja dafür bekannt oft Haare auf den Zähnen zu haben. Aber von rasierten Lesbenforen habe ich noch nie etwas gehört. Hat wer eine Idee?

19. – lesbenselbstbefriedigung: Okay. Ich geb’s zu. Ich beichte. Es befriedigt mich total, wenn ich mich über diese dämlichen Anfragen lustig machen kann.

20. – gute lesbische anmache: Vielleicht sollte ich einen Flirtkurs für Nachwuchs-Lesben geben? Mal ehrlich jetzt Schwester: Zieh dir „The L-Word“, „Lip Service“ und noch ein Dutzend andere Filme rein. Danach machst du es einfach. Und wenns nicht klappt dann halt noch mal. Aber vielleicht bleibst du auch einfach nur du selbst und startest mit einem Lächeln. Das kommt meist gut an.

21. – lesbish zex: Fake Lesbensex gibts in der Videothek deines Vertrauens. Mann achte dabei besonders auf die langen Fingernägel macher Darstellerinnen, die eine prickelnde Erfahrung für die Partnerin sind. Oder den Strapon! Logisch, dass Lesben den brauchen mangels Penis. (Ironie off)

22. – liebesbrief noch nie getroffen: Frei laufende Liebesbriefe sind schwer zu finden in diesen Tagen. Daher schreibe ich die auch lieber selbst.

23. – ist das nur eine phase, dass kristen stewart lesbisch ist?: Ich könnte nun lang und breit erklären, was „lesbisch sein“ wirklich ist. Außerdem wer sagt, dass sie es ist? Nur weil sie mit ihrer besten Freundin unterwegs ist? Das war ich früher auch und es ist nie etwas passiert. Und selbst wenn sie auf Frauen steht, so ist Kristen technisch gesehen bisexuell. Sie muss selbst wissen, was es für sie ist. Aber Liebe ist Liebe und die kennt kein Geschlecht!

24. – die liebe findet einen weg – Das tut sie! Und zwar hier: (Klick mich) Und dieser Artikel nun ein Ende. Auf Wiederlesen bis zum nächsten Mal.

Advertisements

32 Kommentare zu “Lesben, Sex und Suchbegriffe

  1. Ich warte ja immer noch darauf, dass mein Blog mit dem Suchbegriff „Pussy“ gefunden wird. Leider immer noch nicht passiert. Die Suchbegriffe sind aber auh nicht pbel 🐾🐱

    • Während ich den Beitrag online stellte kam der nächste Begriff: „lesben Sex mit Mann“ Wie hohl müssen manche Menschen nur sein?
      Nach „Neko“ wird aber bestimmt (bei dir) gesucht. Ich mag Nekos, was kein Wunder ist 😀

      • Leider siehts bei mir mit den Suchbegriffen ziemlich mager aus.
        Katzen sind nunmal schnurrig! Kein Wunder das due Nekos magst 🐾🐱

      • Ob das vielleicht auch ein klitzekleines bisschen mit meiner Herfkunft zu tun haben könnte? 😉

        Glaub mir, auch wenn ich mich über die doofen Suchbegriffe lustig mache, so könnte ich doch gern auf viele verzichten.

      • Hmm? Nekos haben doch nichts mit Japan zu tun außer dem Namen! Die kommen doch aus Ägypten 😸
        Manche Suchanfragen sind schon seltendämlich. Da gen ich dir uneingeschränkt recht.

  2. Bei mir sind die Suchbegriffe nur unbekannt. Oder es ist mein Name von denen ohne Lesezeichen. Kaum auszumalen, was die Leute antreibt, die nach rasierten Foren, am besten noch japanisch, suchen. Mittwochsrote Grüße, Jana.

    • Viele Menschen denken vermutlich nur in „Schwarz / Weiß.“ Ich sehr bunt. Rot? Stimmt! Aber bei dem Regenwetter macht der Z keinen Spaß. Liebe Grüße aus dem Elfenheim.

    • Nähe hat in Japan keine Tradition. Ich vermeide sie, wenn es geht. Nur in diesem Blog dürft ihr mir nahe sein. Damit ich eure Lachmuskeln besser kitzeln kann 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s