Gebt den Kindern das Kommando – Wie Kinder mit Homosexualität umgehen

Herbert Grönemeyers Song Gebt den Kindern das Kommando tönt aus den Boxen. Yuki tanzt durchs Zimmer. Gebt den Kindern das Kommando. Sie berechnen nicht, was sie tun. Die Welt gehört in Kinderhände. Dem Trübsinn ein Ende. Wir werden in Grund und Boden gelacht. Kinder an die Macht.

Der Vater einer Freundin lacht nicht, wenn er seine lesbische Tochter sieht. Und seine Schwiegertochter ist für ihn tabu. „Ich will mit eurem kranken Leben nichts zu tun haben“, hat er ihr vor einer Weile gesagt. Meine Freundin ist schwanger, sie erwartet im Dezember ihr erstes Kind. Einen Jungen. Er sollte Ralf heißen, wie sein Großvater. Aber der will auch von dem Baby nichts wissen. Er hat ihr sogar mit dem Jugendamt gedroht. Von perversen Praktiken war die Rede und vom Schutz des Kindes. Und in seinem Stadtrat würde er schon dafür sorgen, dass diese abartigen Menschen nicht zu viele Rechte bekämen. Ja, Ralf ist Politiker. Bürgermeister. Und er ist von Gestern.

Während sich die Poliktiker in Deutschland noch zieren die Rechte Homosexueller vollständig anzuerkennen geht ein Video um die Welt und sorgt für Aufsehen. In dem Video werden die Reaktionen von Kindern im Alter von 5 – 13 Jahren auf die Hochzeit homosexueller Paare eingefangen. Die Zugriffszahlen des am 3. November 2013 eingestellten Videos zeigen das Interesse der Menschen mit dem Thema: 7,8 Mio. Klicks in nur einer Woche! Man muss kein Hellseher sein um zu begreifen, dass sich hier eine kleine Sensation anbahnt. Noch während ich schreibe und das Video erneut abspiele schnellen die Zahlen weiter nach oben. Die Menschen sind interessiert!

Die durchweg positive Resonanz der Kinder macht dieses Video so außergewöhnlich. Lediglich ein Junge fand „Gay-Marriage“ falsch. Interessant sind vor allem die emotionalen Reaktionen der Mädchen, die mich zu Tränen rühren. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, der klickt bitte HIER. Wie mit allen Dingen gehen Kinder auch mit diesem sensiblen Thema anders um, als wir Erwachsene. Natürlich wird mehr gestaunt, wenn Mann sich Mann erklärt. Aber anders habe ich das auch nicht erwartet. Durchweg tolerieren die Kinder die gleichgeschlechtliche Ehe. Sie zeigen sich zum Teil entsetzt, als sie von der Verfolgung Homosexueller in vielen Ländern der Erde hören. Wer sich liebt soll heiraten dürfen, ist die Aussage eines Kindes. Egal ob Mann – Mann oder Frau – Frau. Und auch Kinder sollen sie bekommen.

Wie einfach Gesetze sind, haben unsere niederländischen Nachbarn uns bereits vor mehr als 10 Jahren vorgemacht. Seit 2001 dürfen in den Niederlanden gleichgeschlechtliche Partnerschaften ohne Einschränkungen heiraten und Kinder adoptieren. Mit dieser Regelung waren die Niederländer weltweit Vorreiter in der Gleichberechtigung von homosexuellen Lebensgemeinschaften. Ob dort damals vielleicht auch Kinder eine Rolle spielten? Vielleicht sollten sich unsere Politiker die Reaktionen der Kinder in dem Video gut anschauen. Auch der Bürgermeister Ralf. Und vielleicht hätte es einen Lerneffekt. Ich zumindest würde es mir wünschen.

Advertisements

6 Kommentare zu “Gebt den Kindern das Kommando – Wie Kinder mit Homosexualität umgehen

  1. Oh ja, das hatte ich auch schon vor zwei oder drei Tagen angesehen. Allerdings muss ich sagen, dass sie auch ziemlich eloquente Kinder und Jugendliche ausgesucht haben und ich mir kaum vorstellen kann, dass das normale „Durchschnittskinder“, wie ich sie jeden Tag in der Schule habe, ähnlich ausdrücken würden.

    Das heißt, diese vorgestellten Kinder können sehr differenziert denken. Vor allem die Kleine, die von einem neuen Konzept, mit dem sie erst einmal klarkommen muss spricht, und dann so vehement dafür eintritt, dass alle gleich sind und die gleichen Rechte haben.

    Es ist vielleicht schade, dass ich das Video etwas pessimistischer sehe, aber die Ausdrucksweise, die Gedankengänge zeigen sehr intelligente, gebildete Kinder. Und nicht solche Menschen sind es, die es den gleichgeschlechtlichen Paaren schwer machen.

    • Du siehst das Video durchaus mit den richtigen Augen. Aber es sind leider auch intelligente, gebildete Menschen, die „mir“ noch immer mein Leben absprechen wollen. Wenn du immer wieder auf Ablehnung stößt, aus homophpobes Verhalten, dann ist ein solches Video DER Lichtblick schlechthin. 😉

  2. Wir haben das Video auch schon gesehen 😉
    Ich fand es besonders interessant, dass der Junge nicht begründen konnte, weshalb er gegen gleichgeschlechtliche Paare ist. Da merkt man mal wieder, welchen schlechten Einfluss Eltern auf ihre Kinder üben…

    Ja, Erwachsene sehen oft mögliche Probleme, wo garkeine sind. Kinder gehen da viel unbedarfter ran… Und so ist dann das Ergebnis 😉 Schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s